1
2
Teilen
Wirt sucht Frau

Wirt sucht Frau - Staffel 1 Folge 2

Staffel 1Episode 2

Nach der erfolgreichen Vorstellungsfolge hagelte es Bewerbungen für unsere fünf Single-Gastronomen, die sich ihre Favoritinnen zu sich nach Hause eingeladen haben, um sie im Wirthausalltag aber auch privat auf Herz und Nieren zu prüfen und sie genau unter die Lupe zu nehmen. Dabei konnte jeder Wirt frei wählen, wie viele Damen einziehen durften.

Der fesche David aus Hallein hat sich gleich vier Mädels eingeladen, die um sein Herz kämpfen. Dafür überlässt der Hausherr den Damen auch seine gesamte Wohnung, damit ihnen an nichts fehlt und weicht selbst auf die Couch in die Wohnung seines Bruders aus. Die lustige 30-jährige Steirerin Claudia, die 27-jährige Pia aus Niederösterreich, die 21-jährige Studentin und Musikerin Lea aus Oberösterreich und die 25-jährige Lohnverrechnerin Stephanie aus Niederösterreich konnten aus den über 200 Bewerberinnen hervorstechen und das Interesse des 31-Jährigen wecken. Jetzt teilen sie sich Doppelbett und Ausziehsofa, und hoffen, im feschen Salzburger die große Liebe zu finden. Gleich am ersten Abend führt David seine Girls in seine eigene Bar mit Live-Musik aus und nimmt sich dabei Pia auf die Seite, um sie besser kennenzulernen, da sie als letzte angereist ist. Der Wettkampf ist eröffnet und die Gefühle gehen hoch!

Gipfelstürmer Karl hat sich für drei hübsche Damen entschieden: die 26-jährige Bianca aus Oberösterreich, Cristina, 33, aus Oberösterreich und Nathalie, 36 Jahre und Zahnarztassistentin aus Niederösterreich. Alle drei Frauen sind vom ersten Moment an begeistert vom geselligen Wirten und vor allem Bianca legt sich ordentlich ins Zeug, um das Herz des Steirers zu erobern.

Wirt Hans muss vorerst mit 2 Damen vorlieb nehmen, da Bewerberin Sidonie – arbeitsbedingt - erst einen Tag später anreisen kann. Der Konkurrenzkampf zwischen der 36-jährigen Studentin Anna aus Wien und der 35-jährigen Salzburgerin Carmen, die als Pädagogin tätig ist, wird aber auch zu zweit gleich eröffnet. Und mit den beiden Damen hat Hans auch alle Hände voll zu tun, denn Energiebündel Anna stellt die eher zurückhaltende Carmen mit ihrer offensiven Art deutlich in den Schatten. Ob sie damit beim Meisterkoch punkten kann?!

Max` auserwählte Bewerberin Karoline ist 25 Jahre alt und Jungmutter aus Oberösterreich. Und sie ist scheinbar auch die einzige, die um das Herz des bunten Vogels aus dem Mostviertel kämpft. Denn als Max seine zweite auserwählte Favoritin Lorena vom Bahnhof abholen will, steigt diese nicht aus dem Zug aus und ist auch nicht erreichbar. Ob sie den Zug nur verpasst hat und noch nachkommen wird? Groß ist die anfängliche Enttäuschung beim jungen Single-Wirten. Gut, dass Karoline mit ihrem mitgebrachten Geschenk beim Niederösterreicher voll ins Schwarze trifft und auch sonst weiß die junge Oberösterreicherin genau, wie sie Max in ihren Bann ziehen und die Stimmung heben kann!