1
2
3
Teilen
Wirt sucht Frau

Wirt sucht Frau - Staffel 2 Folge 1

Staffel 2Episode 1

Arabella Kiesbauer ist zurück und versucht erneut den Liebeshunger österreichischer Wirte zu stillen. Frauen aus dem ganzen Land hatten nach der Vorstellungsfolge Zeit sich zu bewerben und damit die Chance, ihr Liebesglück, in der Gastronomie zu finden.

Der erst 23-jährige Bergfex Patrick hat sich für drei hübsche Mädels entschieden, die zumindest optisch nicht unterschiedlicher sein könnten. Die 19-jährige Steirerin Manuela, die 27-jährige Steirerin Birgit und die 22-jährige Natascha aus Niederösterreich dürfen den jungen Wirten auf gut 1.500m Seehöhe kennenlernen. Und das gleich von Beginn an, denn der sympathische Patrick setzt auf vollen Körperkontakt und lässt keine Gelegenheit aus, seinen Bewerberinnen näher zu kommen.

Urgestein Siegi bekommt Besuch von der 56-jährigen Krankenpflegerin Silvia aus Kärnten und der 53-jährigen Energetikerin Sigrid aus Oberösterreich. Den beiden Grazien scheint es in der Sommerpension zu gefallen, auch wenn sie zum Duschen auf den Gang gehen müssen. Beim gemeinsamen Suppe kochen wird nicht nur heiß gegessen, sondern auch geflirtet. Sigrid fühlt sich bereits siegessicher, weiß allerdings noch nicht, dass am nächsten Tag noch eine weitere Bewerberin eintreffen wird.

Im Burgenland erwartet Naturbursche Christian alias Tschisti gleich vier Frauen, die ihn und seine Schafsherde bereichern sollen. Die 30-jährige Kellnerin Conny aus Wien, die 23-jährige Wienerin Juliane, die 36-jährige Eventmanagerin Pamela aus Oberösterreich und die 37-jährige Langzeitstudentin Angelika aus Wien zeigen von Anfang an, wie sehr sie an ihrem Gastgeber interessiert sind. Besonders Conny und Juliane kommen sich im Kampf um den Wirten immer wieder in die Quere. Bei so viel Zuneigung wird der liebenswerte Saftwirt des Öfteren verlegen und hat Schwierigkeiten mit der Situation umzugehen.

Rocker Mario aus Weiz hat sich ebenfalls für vier Frauen entschieden, die er auf Herz und Nieren prüfen will. Die um neun Jahre ältere Tirolerin Margit, die mit 48 zwar nicht mehr die Jüngste ist, dafür umso mehr Einsatz zeigt, wenn es darum geht, Mario zu erobern, will gemeinsam mit der 19-jährigen Nici aus Tirol mit asiatischen Wurzeln, der 43-jährigen Karina aus dem Burgenland und der 31-jährigen Niederösterreicherin Tina, ihren Wirten beeindrucken. Und es scheint zu gelingen, denn was das Äußere angeht, ist der Weizer-Kultwirt überaus positiv beeindruckt.

Und bei Spaßvogel Franz ist die Stimmung auf der Almhütte von Anfang an eine Berg- und Talfahrt. Nur zwei der drei auserwählten Frauen reisen an Tag eins an und die sind nicht wirklich davon begeistert, dass sie alleine den Berg erklimmen müssen. Die 25-jährige Hausfrau Sabrina aus der Steiermark und die 43 Jahre alte Krankenpflegerin Rosa aus Tirol schaffen es aber trotzdem ihr Ziel zu erreichen, während Franz sich lieber auf die Pirsch legt und aus sicherer Entfernung beobachtet. Und auch nach der Ankunft bleibt wenig Zeit für Romantik, denn Franz lässt seine Frauen gleich Kartoffelschälen. Dabei kristallisiert sich bereits heraus, für wen das Herz des Wirten eher schlagen könnte.