Reich wie Scheich

Walter und Susi Temmer haben durch den Handel mit Domains im Internet das schnelle Geld gemacht. Das junge Millionärs-Ehepaar bewegt sich inzwischen in den höchsten Kreisen der österreichischen High Society und führt ein zuweilen skurriles und exzentrisches Privatleben.

Dein Ticket in die High Society

Die Temmers, das sind Walter und Susi. Die beiden sind Internetmillionäre, also er. Walter hat seinen Reichtum mit Domain-Handel begründet, nachdem er eine der miesesten Schulkarrieren des Landes hingelegt hat. Seine schönere Hälfte Susi unterstützt ihren Walter aber auch geschäftlich und hier vor allem in der Immobiliensparte seiner 40 Firmenbeteiligungen. Nicht nur in ihrer Heimat Leibnitz sorgen die beiden für Aufsehen, sondern auch auf ihren Social-Media-Kanälen, wo sie hunderttausende Follower an ihrem luxuriösen Lifestyle teilhaben lassen. Walter und Susi sind reich wie Scheich und zeigen das ab 3. Februar 2022 um 21.30 Uhr auch in der ATV-Soap „Die Temmers“.

Das Format gibt den Zuseher:innen einen Einblick in das skurrile Privatleben von Walter und Susi Temmer und begleitet sie bei ihrem Aufstieg in Österreichs High Society. Bei den Temmers spielt Geld keine Rolle und warum soll man dann nicht für eine 500-Meter-Fahrt den hoteleigenen Rolls-Royce-Service nutzen, oder fürs Fortgehen am Abend das kleine Taschengeld von 5.000 Euro einstecken?

Walter Temmer denkt bei all dem Reichtum aber auch an seine Fans und verlost jeden Monat ein Auto. Und ganz wichtig ist, dass der Außenpool der Villa stets auf 38 Grad temperiert ist. Sowohl ihm Sommer, als auch im Winter. Zum Frühstück wird am Workshop-Wochenende auch einfach mal das gesamte Seerestaurant des Schlosshotel Velden gemietet. Exklusiv, denn man will ja unter sich sein. Trotz allen Reichtums zeigen sich die Temmers, wie sie sind. Ob im Bademantel, im Sportgewand, in den Crocs oder der Designer-Wäsche. Und: Man erfährt natürlich, warum Walter seine Susi Babytiger und sie ihn liebevoll Pupsi-Bär nennt.