Schnelleinstieg

Pfusch am Bau

Innerhalb des Formats navigieren

Die brandneuen Fälle (8 von 10)

Folge 11, Fall 2: Funkstille auf der Baustelle

Der Kontakt zwischen der heimischen Baufirma und den Bauherren wird immer seltener, bis diese am Ende für Christopher und Andrea Schmidt überhaupt nicht mehr erreichbar ist. Seit den Estricharbeiten im Mai 2019 steht die Baustelle still. Die Innenwände sind bereits verputzt – außen fehlt jedoch ein effektiver Witterungsschutz. Das Ergebnis: Wenn es regnet, dringt Wasser in den Rohbau. Regenwasser steht auch auf den noch nicht abgedichteten Terrassen, der Innenputz bröckelt und schimmelt teilweise.