1
2
Teilen
Pfusch am Bau

Staffel 15 Folge 08 - Pfusch am Bau

Staffel 15Episode 8

Das Ehepaar Pietsch ist verzweifelt. In Viktring, einem kleinen Ort in der Nähe von Klagenfurt hat es insgesamt fast eine halbe Million Euro in ein Ziegelmassiv-Haus investiert. Doch bereits drei Mal stand der Keller des neuen Hauses unter Wasser. Die Grabungsarbeiten im Garten führten dazu, dass aus der grünen Wiese eine Mondlandschaft wurde. Ein generelles Problem dürfte sein, dass der Boden unter dem Haus sehr lehmig ist und das Abfließen des Wassers nach Regen verhindert. Das Paar ruft EU-Bausachverständigen Günther Nussbaum zu Hilfe. Kann er das Traumhaus von Andreas und Andrea Pietsch mit seiner Expertise retten?

Lydia Zech hat sich in Saalfelden bereits 2001 ihr Traumhaus gebaut. Doch jetzt, fast zwei Jahrzehnte später, treten im Marmorboden und in Mauern plötzlich unerklärliche Risse auf. Frau Zech hat einen Verdacht: die Risse sind nämlich gleichzeitig aufgetreten, als am Nachbarsgrund ein großes Wohnhaus errichtet wurde. Hat der Bau am Nachbarsgrund die Schäden verursacht?

Mit dieser kniffligen Frage beschäftigt sich EU-Bausachverständiger Günther Nussbaum. Im ganzen Haus begutachtet er Risse in Böden, rund um Fenster und Balkontüren und auch an Garagen- und Gartenmauern. Kann der Experte die Ursache für die unzähligen Risse finden?