1
2
3
Teilen
Männer allein zu Hause

Männer allein zu Hause - Staffel 1 Folge 2

Staffel 1Episode 2

In St. Gallen kristallisiert sich das Kochen als größtes Problem heraus: Thomas muss seine verbrannten Palatschinken entsorgen und präsentiert seinen Kindern Tiefkühlkost als Selbstgemachtes. Der erste Regelverstoß: denn eigentlich ist es den Männern untersagt, Ungesundes und Fertiges zu servieren. Markus wiederum hält sich nur zum Teil an die Anweisungen seiner Frau: er kocht zwar selbst und beinahe liebevoll, doch Erdbeerknödeln stehen wohl nicht an erster Stelle auf der Liste der ernährungsbewussten Kost. Obendrein sind sie außen hart und innen roh, also ungenießbar!

In Kirchdorf widmet man sich dem Bügeln – während Gerald eine eigene, sehr abstruse Bügeltechnik entwickelt, finden andere nicht einmal das Bügelbrett! Langsam, aber sicher macht sich Verzweiflung bei den Herren der Schöpfung breit! Ist es vielleicht doch schwieriger Haushalt und Kinder unter einen Hut zu bringen, als sie zu Beginn des Experiments gedacht haben?

Mitten in den Tumult wird obendrein eine Videobotschaft von den Frauen aus Ägypten geliefert! Die St. Gallener Frauen haben sich etwas ganz Besonderes ausgedacht: ihre Männer sollen für die Kinder einen Ausflug mit Übernachtung am Fischteich organisieren! Mit allem drum und dran! Werden die Männer diese zusätzliche Herausforderung bewältigen, oder ist das der Anfang vom Ende?