Schnelleinstieg

Der Speck muss weg

Innerhalb des Formats navigieren

Trainings- und Ernährungstipps für Woche 1

Dein Workout

Der Speck muss weg

Dein Workout

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Einbetten

Werbung

Push it!
Vergiss den Spruch "Sport ist Mord"! Es gibt keine Ausreden mehr, denn diese Übungen kann jeder easy zu Hause machen. Auch du! Trainingsoutfit anziehen und es kann losgehen!
Na dann, Mahlzeit!
Zu einem gesunden Leben gehört natürlich auch eine ausgewogene Ernährung. Unser 8-Wochenplan liefert dir ab sofort jeden Mittwoch ein abwechslungsreiches Rezept für dein Frühstück, Mittag- und Abendessen, das du einfach und schnell zubereiten kannst. So verhelfen wir dir Schritt für Schritt zu einem neuen Lebensgefühl.

Dein Frühstück

Lachsrührei

Lachsrührei

Für 1 Portion, pro Portion ca. 234 g

ZUTATEN
2 Hühnereier
30 g frischen Jungzwiebel
30 g geräucherten Lachs
1 TL Butter
1 kleine Tomate
1 Messerspitze Salz, etwas Pfeffer

ZUBEREITUNG
Zuerst den Zwiebel und die Tomate fein hacken und den Lachs in kleine Stücke schneiden. Die Eier aufschlagen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Butter in der Pfanne schmelzen, den Zwiebel dünsten. Die Eimasse hinzufügen und den Lachs untermischen.

NÄHRWERT PRO PORTION
272 kcal, 21 g Eiweiß, 6 g KH, 18 g Fett

Dein Mittagessen

Rindfleischsalat

Spicy Rindfleischsalat

Für 1 Portion, pro Portion ca. 371 g

ZUTATEN
150 g Rindfleisch
60 g Salat/Chinakohl
1/2 rote Paprika
1 kleine Tomate
30 g Frühlingszwiebel
1 Prise Salz, Pfeffer, Chilli (rot, getrocknet)
1 EL Apfelessig

ZUBEREITUNG
Tomaten und Paprika klein schneiden. Rindfleisch anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Salat mit Apfelessig abschmecken und die Chilli dazugeben. Danach das fertige Rindfleisch aufschneiden, anrichten und genießen.

NÄHRWERT PRO PORTION
293 kcal, 32 g Eiweiß, 9 g KH, 14 g Fett

Dein Abendessen

Saibling mit Wurzelgemüse

Saibling mit Wurzelgemüse

Für 1 Portion, pro Portion ca. 405 g

ZUTATEN
120 g Bachsaibling gebraten - ohne Fett zubereitet
50 g gegarter Stangensellerie
1 kleine Karotte
1 kleine Stange Lauch
1 Prise Salz und Pfeffer
1/2 EL tiefgefrorenen Dill
100 ml Wasser
1 TL Bio-Gemühsebrühe

ZUBEREITUNG
Karotten, Lauch und Stangensellerie klein schneiden und dämpfen. Das Saiblingsfilet in einer beschichteten Pfanne ohne Fett auf beiden Seiten anbraten und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Brühe mit dem Wasser und dem gedämpften Gemüse vermengen und mit der Dille anrichten.

NÄHRWERT PRO PORTION
211 kcal, 36 g Eiweiß, 7 g KH, 4 g Fett