1
2
3
Teilen
Bauer sucht Frau

Bauer sucht Frau Staffel 13 Folge 4 - Die Hofwochen

Staffel 13Episode 4

Von seiner ersten Kandidatin Sylvia ist Edwin von Beginn an begeistert. Blonde lange Haare, sportliche Figur – Edwin ist im Himmel. Auch sie ist von ihm angetan, findet seine tiefe Stimme ansprechend. Dass er allerdings gleich zugibt, diese vom vielen Rauchen zu haben, stört die Nichtraucherin sichtlich. Ist der Ofen schon wieder aus? Schwierig wird’s bei der Ankunft der weiteren Kandidatinnen, denn Bewerberin Kerstin erkennt Edwin fast nicht wieder. "Ich bin sehr überrascht. Die vielen Tattoos, die hat man auf den Fotos nicht gesehen." Ob sie deswegen schon bald wieder den Hof verlassen muss?

Bei Karin sind alle drei Kandidaten angereist, die 30-Jährige hat ihre Freude mit den Bewerbern – nur der schüchterne Chris tanzt etwas aus der Reihe. Doch alle sind lustig und verstehen sich.

Heiß her geht es bei Sigi. Dabei dachten alle er sei so schüchtern! Doch der Jungbauer fackelt gar nicht lange und lädt seine drei Damen zum Schwimmen in den Pool ein – natürlich ganz ohne Hintergedanken. Seinen Eltern schmeckt das gar nicht. Schließlich werden ja nicht Pool-Girls, sondern eine echte Bäuerin gesucht!

Bauer Peter ist so richtig nervös, denn dass sich eine Frau auf seinen Hof verirrt hat, ist schon lange her und heute sollen gleich zwei auf einmal eintreffen. Geschenke für die Damen hat er vorbereitet, genügend Parfüm ist aufgetragen – nur ein paar Sätze für den Smalltalk zu Beginn hat sich Peter nicht überlegt. So ist der Anfang etwas holprig, seine sympathische unbeholfene Art kommt aber bei den Frauen trotzdem an.

In Salzburg bereitet der 23-jährige Landwirt Thomas sein bestes Stück vor: er poliert seinen Audi auf Hochglanz. Damit will er seine erste Bewerberin Nadine abholen. Beide sind irrsinnig nervös vor dem ersten Aufeinandertreffen, doch die Chemie stimmt von Beginn an. Sie sind sich mehr als sympathisch und haben sofort ein gemeinsames Gesprächsthema: das GTI-Treffen. Nadine steht auf Autos, Thomas ist Mechaniker. Die Chemie zwischen den beiden scheint zu stimmen.