1
2
Teilen
24 Stunden

Staffel 9 Folge 9 - Polizeieinsatz in Graz - 24 Stunden

Staffel 9Episode 9

In dieser Folge wollen die Beamten der Polizeiinspektion Karlauerstraße eine großangelegte Drogen-Razzia durchführen. Der Zugriff ist bis ins kleinste Detail geplant und wird von einem Team aus uniformierten sowie zivilen Polizisten durchgeführt. Die Dealer werden zunächst aus Verstecken beobachtet, dann schreiten die Polizisten ein. Doch einige der vermeintlichen Drogenhändler versuchen zu flüchten. Durch die weitläufige Absicherung des Gebietes gelingt es den Beamten jedoch alle beteiligten Personen festzunehmen. Und während die Männer nach Suchtgift durchsucht werden, trifft auch eine Hundestreife ein, um eventuell weggeworfene Drogenpäckchen in der Umgebung sicherzustellen.

Ein aggressiver, betrunkener Randalierer sorgt für Aufregung und Krawall. Er rastet aus, zerstört die Eingangstüre eines Lokals und richtet auch darin Verwüstungen an. Der Abend endet für den Randalierer mit einer Einweisung in die Sonderanstalt LKH Graz West und Anzeigen wegen mehrerer Straftaten: Widerstand gegen die Staatsgewalt, Körperverletzung eines Polizeibeamten und doppelte Sachbeschädigung.