1
2
Teilen
Wir leben im Gemeindebau

Wir leben im Gemeindebau Staffel 3 Folge 1

Staffel 3Episode 1

Ein Wiedersehen mit Maxl und Erhard! Die beiden Jungs haben ihrer gemeinsamen Freundin Ramona versprochen, ihr bei der Gestaltung ihres neuen Lokals zu helfen. Ausmalen und Saubermachen stünde auf dem Programm, die beiden ziehen es aber vor, ein Weißwein-Gemisch zu trinken und kommen deshalb mehrere Stunden zu spät. Ramona ist stinksauer und es gibt ein riesiges Schreiduell in der Kneipe. Das beunruhigt Maxl und Erhard aber nur wenig und genüsslich trinken sie jenes Bier weiter, das ihnen Ramona zur Belohnung für ihre Arbeit bereitgestellt hat.

Etwas eintöniger ist hingegen der Alltag in Otto Edelhausers Leben geworden. Seine geliebte Renate wohnt zeitweise bei ihm und will ihn – gegen seinen Willen – zu einem richtigen Hausmann erziehen. Otto ist nun mit Wäsche waschen, bügeln und anderem konfrontiert. Ihm passt das eigentlich ganz und gar nicht und er fragt sich, wo die Verliebtheit zwischen ihm und Renate hingekommen ist. Aus dem Alltag fliehend macht er sich mit einer Gesangsschülerin einen Termin aus und bringt jener sogleich das Singen bei – das kann er nämlich viel besser.

Und Renate aus Graz hat in einer der letzten Folgen von "Wir leben im Gemeindebau" den Mieterbeirat Andreas Berghofer gesehen und sich Hals über Kopf in den schneidigen Wiener verknallt. Nun will sie nach Wien aufbrechen um Andy in seinem Gemeindebau kennenzulernen.