1
2
Teilen
Wir leben im Gemeindebau

Wir leben im Gemeindebau Staffel 2 Folge 5

Staffel 2Episode 5

Otto hat nun lange genug gewartet und gehofft, mit Renate – der besungenen dunklen Schönheit aus der Karaoke-Bar ist er jetzt liiert. Und nun soll sie auch seine Freunde und vor allem seine Familie kennenlernen. Otto will dies bei einer Gartenparty verkünden, zu der er auch Renate eingeladen hat, die wiederum noch nichts von ihrem Glück, nun allen vorgestellt zu werden, ahnt. Otto ist auf eine solche Einladung allerdings kulinarisch überhaupt nicht vorbereitet und muss dringend einkaufen gehen. Dabei entdeckt er auch das perfekte Geschenk für Renate: Bananen!

Maxls Date wiederum ist nicht so überraschend für die Angebetete, schließlich steht der Termin seit Wochen fest. Der Simmeringer freut sich riesig darauf, Tamara, die Bardame aus dem Möbelhaus, wieder zu sehen. Der Abend verspricht lustig zu werden, Ramona und Erhard sind mit von der Partie. In einer Nobel-Pizzeria warten die drei auf Maxls neue Errungenschaft. Doch die taucht und taucht nicht auf. Maxl trinkt aus Frust einen Spritzer nach dem anderen, wird immer lustiger und vergisst am Ende überhaupt, auf wen er eigentlich wartet.

Und Michl ist Moderator des Gemeindebau-Internetradiosenders "Weißer Adler". Gewöhnlich moderiert er seine Sendungen von seinem Wohnzimmer aus. Heute folgt er aber einer Einladung eines Beisls im 16. Bezirk. Michl baut sein Equipment deshalb zu Hause ab und verlegt sein Studio in das Lokal. Sein Freund Ernstl hilft ihm dabei, der will nämlich alles lernen und demnächst auch ein Radio-Moderator im Internet werden. Michl übernimmt prompt die Ausbildung. Und die wird langwierig, denn Ernstl hat keine Ahnung, was ein Mikro ist und wofür man es verwendet, geschweige denn wie man moderiert.