1
2
Teilen
Einsatz Live

Staffel 01 Folge 06 - Einsatz Live

Staffel 1Episode 6

Drogen im Wert von rund 80.000 Euro bei einer Hausdurchsuchung in Wien Rudolfsheim-Fünfhaus: Das Bundeskriminalamt geht einer von der Staatsanwaltschaft angeordneten Hausdurchsuchung nach. In dem Wohnraum sollen sich mehrere Suchtgift-Händler aufhalten. Für die Stürmung wird die Sondereinheit WEGA angefordert. Nach dem schnellen Öffnen der Wohnungstüre können die anwesenden Personen festgehalten werden. Möglichen Suchtmitteln können sich die Personen so nicht mehr entledigen.

Ein Wettlauf gegen die Zeit startet in Werfenweng. Die Flugrettung Martin aus St. Johann in Salzburg wird zu einem vermuteten Herzinfarkt gerufen. Der Patient ist während des Schneeschaufelns zusammengebrochen. Bei der Erstuntersuchung werden enorme Herzrhythmusstörungen festgestellt, doch die genaue Diagnose ist vorerst unklar. Für weitere Untersuchungen muss der Mann in ein Krankenhaus geflogen werden, doch die Wetterlage und die Uhrzeit erschweren den Einsatz. Die Zeit drängt, um den Flug noch durchführen und den Patienten abliefern zu können.

Auf der abendlichen Streife bemerken Beamte ein Fahrzeug mit auffällig dunklen Rückleuchten. Ob es sich hierbei um lackierte Rücklichter handelt? Diese Änderung ist in Österreich verboten. Die Polizisten halten den Lenker an und konfrontieren ihn mit ihrem Verdacht. Dieser ist sich jedoch keiner Schuld bewusst, denn das Auto habe er vor Jahren schon so gekauft. Eine Strafe sowie Vorladung zur Vorführung wird ihm dadurch nicht erspart.