1
2
3
Teilen
Bauer sucht Frau

Bauer sucht Frau - Staffel 17 Folge 17 - Die Hofwochen

Staffel 17Episode 17

In Tirol haben die drei verbliebenen Hofdamen Julia, Nicole und Sonja die erste Nacht auf der "urigen Alm" verbracht und stehen schon früh morgens Schlange vor dem Badezimmer. Denn davon gibt es auf der Hütte nur eines, und das ist nicht gerade groß. Also heißt es: anstehen und zusammenrücken. Für den Morgen dürfen die Damen Florians tägliche Arbeit im Kuhstall erleben - es geht ans Melken. Nach der anstrengenden Arbeit geht es anstrengend weiter: der urige Almbauer führt die Damen beim Wandern durch die atemberaubende Bergwelt der Kitzbüheler Alpen und treibt mit ihnen die Kühe zusammen.

Am Hof des feschen Jungbauern Andreas bekommt Claudia ein Einzeldate. Um für das anstehende Hoffest bestens vorbereitet zu sein, hat der 21-Jährige um eine private Tanzstunde mit der Steierin gebeten, die in ihrer Freizeit in einer Volkstanzgruppe engagiert ist. Nach einem flotten Discofox geht es auf der Schaukel eher gefühlvoll zur Sache: Könnte sich also mehr entwickeln zwischen den beiden?

Im Mostviertel lernt Hofdame Nora das Geschäft des schwungvollen Bio-Bauern Herrmann kennen: Er zeigt ihr den Dorfladen, in dem er seine Produkte anbietet und verkauft. Dabei macht der 42-Jährige einen zurückgezogenen Eindruck. Die Weinviertlerin vermutet: er merkt, dass seine Gefühle stärker sind als ihre ihm gegenüber. Um seine Dame nun doch "mitten ins Herz" zu treffen geht Hermann mit Nora zum Bogenschießen.

Im Salzkammergut kann man nicht nur gut lustig, sondern auch ganz schön romantisch sein: Bauer Gerhard hat für seine Samira im Whirlpool ein "Candle-Light-Bad" eingelassen und extra den Sekt kaltgestellt. Die 46-jährige Deutsche fühlt sich sichtlich wohl – die ganze Anstrengung, um das Herz ihres Traumbauern kämpfen zu müssen, kann nun von ihr abfallen. Und obwohl noch die Frage offen ist, wie sie sich eine gemeinsame Zukunft vorstellen, legen die beiden eine Vertrautheit an den Tag, von der viele Paare nur träumen können.

Rotwildzüchter Manuel steht vor der Qual der Wahl: eine seiner drei Hofdamen muss er nun heimschicken. Der 31-Jährige strengt daher Einzelgespräche mit Ines, Daniela und Vera an. Für Ines und Vera hat sich für ihn mehr entwickelt, für Steierin Daniela leider nicht. Sie muss den Hof verlassen...

Turbulente Momente liegen hinter Kräuterbäuerin Sabine: in der Südoststeiermark ist der letzte Tag der Hofwoche angebrochen. Zusammen mit Tiroler Hermann kann die 49-Jährige nun Ruhe einkehren lassen. Beim Spazierengehen mit Hündin Indra müssen die beiden jedoch über eine große Herausforderung reden - über die 400 Kilometer zwischen dem neuen Paar. Die Frage ist "Zu mir, oder zu dir?" Zumindest Hermann kann die Frage vorerst mit "zu dir" beantworten, denn er verlängert seinen Aufenthalt noch um ein paar Tage.