1
2
3
4
Teilen
Bauer sucht Frau

Bauer sucht Frau - Staffel 17 Folge 16 - Die Hofwochen

Staffel 17Episode 16

Die verbliebenen zwei Hofherren Kurt und Hermann starten mit Kräuterbäuerin Sabine in den 4. Tag. Nach einer kurzen Katzenwäsche im Naturteich wird gemeinsam mit Sabine gefrühstückt. Die hat sich nicht lumpen lassen und den Tisch bereits reichhaltig gedeckt, damit die beiden Männer schon mal Kraft für die bevorstehende Gartenarbeit sammeln können. Wird sich die Kräuterbäuerin endlich öffnen können? Hat sie wirklich Gefühle für einen der Männer entwickelt? Und wie sieht es bei den Hofherren selbst aus?

Auf Gerhards Hof bricht nach einem turbulenten Vorabend der nächste Morgen an. Während Samira friedlich schläft, hat Hofdame Melanie sich in der Nacht so ihre Gedanken gemacht: Sie will den Hof heute verlassen. Auch der frisch gebrühte Kaffee am Bett des lustige Mondseers Gerhard kann an dieser Entscheidung nichts mehr rütteln, sehr zur Freude von Samira.

Andreas will seine vier Damen heute mal in Aktion sehen und nimmt sie auf dem Traktor mit zur Feldarbeit. Nach einer kurzen theoretischen Einführung zum Thema Heu machen entlässt Andreas drei seiner Damen zum Arbeiten auf dem Feld. Mit der vierten im Bunde, der 24-jährigen Anja, macht er sich gemeinsam im Traktor auf, um das Heu zusammen zu schieben und etwas Zeit zu zweit zu verbringen.

Während die drei Hofdamen schon auf den Beinen sind und das Frühstück vorbereitet haben, liegt der romantische Rotwildzüchter Manuel noch in den Federn. Vera bietet sich gerne an, den 31-Jährigen aufzuwecken. Nach der morgendlichen Stärkung geht es für das Quartett ab zur Hirschfütterung: Die Hirsche fressen den Damen regelrecht aus den Händen und auch beim Stallmisten geben Vera, Daniela und Ines eine gute Figur ab. Allerdings kommt langsam, aber sicher auch ein Konkurrenzkampf auf!

Der urige Almbauer Florian zeigt seinen drei übrigen Hofdamen Nicole, Sonja und Julia endlich seine Hütte auf knapp 1600 Metern Höhe in den tiroler Alpen! Mit Sack und Pack ziehen sie in das kleine Häuschen ein. Vor allem Sonja ist hin und weg von dem Ort! Da scheint es auch kaum eine der Damen abzuschrecken, dass die Schlafkammer unterm Dach nur ein kleines Matratzenlager ist, in dem alle zusammen schlafen werden. Was die Damen allerdings irritiert ist, dass sie zu viert sind, aber nur drei Matratzen vorfinden…

Der schwungvolle Biobauer Hermann genießt die Zweisamkeit mit seiner Favoritin Nora. Die 28-Jährige hilft Hermann tatkräftig bei seiner Getreideernte. Als Dankeschön schenkt Hermann seiner Nora sogar ein erstes Küsschen auf die Wange und sie macht den Anschein, dass es ihr gefallen hat. Den Abend lassen sie gemeinsam mit einem Glas Rotwein ausklingen und Hermann hofft sehr, dass sie an dem ersten Küsschen weiter ansetzen können…