1
2
3
Teilen
Bauer sucht Frau

Bauer sucht Frau Staffel 12 Folge 13 - Die Hofwochen

Staffel 12Episode 13

In Tirol richtet der musikalische Schafzüchter Georg voller Vorfreude auf seine Damen sein Haus und natürlich auch sich selbst her. Um den Bewerberinnen eine angenehme Nacht zu garantieren, räumt er sogar sein eigenes Schlafzimmer und zieht auf seine selbstgebaute Bank auf der Terrasse. Und schon kommt die erste Dame!

Beim Vorarlberger Milchbauer Dietmar geht eine aufregende Hofwoche zu Ende. Seine Hofdamen Marti und Sokros packen ihre Koffer. Der Abschied fällt allen sehr schwer, Tränen fließen und es wird viel geherzt und gedrückt. Doch Marti hat einen Plan. Sie lässt einfach ihre Schuhe da, dann wird sie schon wiederkommen dürfen. Aber will das Dietmar überhaupt?

In Kärnten, beim feschen Bergbauern Roman geht es mächtig zu! Nicht nur, dass er mit seinen zwei verbliebenen Hofdamen Evelyn und Melanie allerhand zu tun hat, auch ein neugeborenes Kalb bezieht seinen eigenen Stall und die Mutterkühe müssen versorgt werden.

In Niederösterreich wird die quirlige Bäuerin Gabi gleich von den drei Herren Martin, Klaus und Peter umworben. Doch einer wird bereits am gleichen Tag noch den Hof verlassen. Die beiden verbleibenden Hofherren dürfen dafür Gabis Familie kennenlernen. Denn Gabis große Brüder wollen natürlich ihre Schwester in guten Händen wissen. Gemeinsam grillen die Männer und lernen sich besser kennen.

Beim Oberösterreicher Bernhard kämpfen bisher erst zwei Frauen um das Herz des bodenständigen Rinderzüchters: die 30-jährige Staplerfahrerin Sabine und die 33-jährige LKW-Fahrerin Rebecca. Die noch fehlende Dritte, Ada, reist schließlich nicht nur verspätet an, sondern sorgt auch für jede Menge Unruhe am Hof. Die Nerven liegen blank…

In Kärnten ist der vielseitige Hofherr Christian in seiner Hotelküche mit Festvorbereitungen sehr beschäftigt. Um seine Hofdamen trotzdem zu unterhalten, beauftragt er seine Schwägerin Kerstin, sie vom Pool zu holen und bei den Vorbereitungen für das anstehende Hoffest einzuspannen. In einer kurzen Arbeitspause eröffnet Christian dann den Damen, dass sie beim heutigen Hoffest bei einer Modenschau mitlaufen werden. Doch wenn es am Schönsten ist, muss bekanntlich zumeist eine gehen.