1
2
Teilen
Die Landtierärzte

Die Landtierärzte - Staffel 1 Folge 1

Staffel 1Episode 1

Mag. Klaus Fischl liebt Pferde, weshalb er im Stall hinter seiner Tierpraxis Shetlandponys und große Pferde hält, mit denen er in seiner spärlichen Freizeit Kutschfahrten unternimmt. Wie bei den meisten Landtierärzten werden vormittags, bevor es zu den Großtieren auf die Höfe der Gegend geht, in der Kleintierpraxis Hund, Katz und Co. behandelt. Bereits in der ersten Folge steht Fischl dabei vor einer großen Herausforderung, denn Bernhardiner-Hündin "Chilli" muss notoperiert werden. Sie hat einen Milztumor und schwebt in Lebensgefahr. Ob der Landtierarzt die kranke Hündin retten kann?

Unterdessen fährt Dr. Walter Peinhopf die Milchviehbetriebe seiner Gegend ab. Neben Routineuntersuchungen steht auch die Enthornung von Kälbern am Programm. Bei einem Kalb entdeckt Peinhopf bei der Voruntersuchung eine Anomalie, die umgehend behandelt werden muss.

Bei Junglandtierärztin Agnes Hufnagl steht heute die Entwurmung gerade mal elf Tage alter Husky-Welpen, sowie die Kastration eines Straßenkaters an. Doch dabei hat sie gute Unterstützung, denn Assistentin Margit weicht nicht von ihrer Seite.