Schnelleinstieg

Teenager werden Mütter

Innerhalb des Formats navigieren

Georgina / Gina - Die Fantasievolle

Ungeplante Hausgeburt

Teenager werden Mütter

Ungeplante Hausgeburt

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Werbung

Als spontane Hebamme sprang Sascha, der Bruder von Vicky, bei Ginas zweiter Geburt ein. Frisch zusammen, war er bei der Hausgeburt live dabei. „Ich habe Tatortreiniger gelernt, aber ich habe noch nie so einen Fall gehabt, der schlimmer war, als das, was da im Schlafzimmer passiert ist“, sagt Sascha rückblickend über das Geburtsszenario, das sich bei Gina zu Hause abgespielt hat. Vom Schock erholt, schmieden die beiden nun gemeinsame Zukunftspläne.

Nicht genug?

Ihre Geschichte

Nachdem Georgina, genannt Gina, die neun Pflichtschuljahre positiv abgeschlossen hat, wurde die damals 15-jährige zum ersten Mal schwanger. Das erste Kind lebt bei Pflegeeltern und darf nicht bei der Jungmutter aufwachsen. Mit 19 wurde Gina erneut schwanger, vom Kindsvater hat sie sich aber schon kurz nach der „frohen Kunde“ getrennt.

Nach einem Auf und Ab während der Schwangerschaft und den klassischen Nebenwirkungen, ist die junge Wienerin nun stolze Mama einer kleinen Tochter. Doch die Geburt war alles andere als gewöhnlich. Auch sonst hat sich im Leben der Jungmama so einiges getan. Inzwischen hat Gina einen neuen Freund. Für „Teenager werden Mütter“-Fans ist er bereits ein alter Bekannter…