Schnelleinstieg

Tagebuch

...des Todes

Tagebuch

...des Todes

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Einbetten

Werbung

Nichts ist persönlicher als das Tagebuch eines Menschen und genau diese privaten Einblicke hat ATV dokumentiert und Menschen, die ein spannendes Leben führen, eine persönliche Kamera gegeben, mit der diese ihren Alltag aufzeichnen. Sie berichten selbst für die Kamera von ihren ups und downs, ihren schönen Momenten und ihren traurigen Erlebnissen. Die persönliche Tagebuchkamera zeichnet über Wochen und Monate das Leben ungeschminkt auf und niemand außer den Protagonisten selbst führt hier Regie. Das Tagebuch widmet sich diesmal einem Tabuthema unserer Gesellschaft: dem Tod. Während viele versuchen dieses Thema so gut wie möglich auszuklammern, haben andere berufsbedingt täglich damit zu tun - Pathologen und Totengräber zum Beispiel. Genau sie kommen in „Tagebuch des Todes“ zu Wort und zeigen ihren Alltag und ihren Umgang mit dem Tod. Erstmals bekommt der Zuschauer dabei auch einen Blick hinter die Kulissen der Pathologie.

Reportage | A