Schnelleinstieg

Wirt sucht Frau

Lieblingsrezept von Philip

Philip's Reh

Zutaten:

Fleisch:
1 Stk. Rehrücken
1 EL Pfeffer bunt geschrotet
1 EL grobes Salz
100gr. Butter

Sauce:
2 Stk. Lorbeerblätter
2 Prisen Wildgewürz
12 Stk. Wacholderbeeren
500ml Brühe
100g Vollmilchschokolade
200ml Rotwein
1 Stk. Roter Zwiebel
3 Stk. Gelbe Möhren
3 Stk. Karotten

Knödel:
100g Semmelwürfel
2 EL Petersilie glatt frisch
4 EL Eierschwammerl
2 Eier
100ml Milch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Rotkraut:
500g Rotkraut

Zubereitung:

2EL Butter in einer großen Pfanne erhitzen und aufschäumen lassen. Die Fleischstücke rundherum pfeffern und salzen und in die aufgeschäumte und nussbraune Butter geben, rundherum anbraten. Wenn das Fleisch rundherum braun ist, mit Alufolie umwickeln und in den auf 100°C vorgeheizten Ofen stellen. Nach 20 Minuten herausnehmen.

Rote Zwiebel klein schneiden und mit den gelben Möhren und den Karotten in Öl rösten. Gewürze (Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Pfefferkörner) dazugeben und mindestens zwei Stunden köcheln lassen. Nach zwei Stunden die Sauce pürieren und durch ein feines Sieb gießen, Schokolade dazu geben und mit in Wasser angerührter Speisestärke binden.

Für die Eierschwammerlknödel die Pilze fein hacken. Semmelwürfel, Salz, Pfeffer, Milch und 2 EL fein gehackter Petersilie hinzufügen. Alles vorsichtig durchrühren, nach Bedarf mit Semmelbrösel binden. Mit dem Teig Knödel formen und in siedend heißes Wasser legen. Nicht kochen! Dort müssen sie mindestens 20 Minuten ziehen.

Anrichten: Rehrücken in Medaillons schneiden, auf vorgewärmte Teller anrichten mit der Sauce übergießen. Die Knödel und das Rotkraut dazu servieren.