Schnelleinstieg

Wachzimmer Ottakring

Evakuierung

Folge 2

Wachzimmer Ottakring

Folge 2

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Einbetten

Werbung

In dieser Folge vom „Wachzimmer Ottakring“ herrscht Ausnahmezustand in Wien. Gemeinsam mit Feuerwehr und Rettung muss sich die Polizei um die vollständige Evakuierung eines Wohnhauses im 10. Bezirk kümmern. Denn ein Bewohner hat in der Absicht Selbstmord zu begehen eine explosive Chemikalie geschluckt, bei Kontakt mit der noch unbekannten Substanz besteht Lebensgefahr. Laut ersten Informationen hat der Mann selbst noch die Rettung verständigt und musste sich beim Abtransport mehrmals übergeben wodurch der Stoff im Stiegenhaus freigesetzt wurde. Die zahlreichen Einsatzkräfte haben alle Hände voll damit zu tun die Personen aus dem Haus zu holen und Schaulustige fernzuhalten. Die rund 60 Bewohner müssen im Freien sofort dekontaminiert werden. Nach der erfolgreichen Evakuierung betritt schließlich die Feuerwehr in Schutzanzügen das Gebäude. Noch ist unklar ob und wieviel der Substanz sich noch im Stiegenhaus sowie in der Wohnung des Mannes befindet.

Reality/Dokusoap | A 2016