1
2
Teilen
Wachzimmer Ottakring

Wachzimmer Ottakring - Staffel 4 Folge 4

Staffel 4Episode 407.08.2021 • 21:20

Das Ottakringer Polizei-Duo Karin und Christian wird in den Nachtstunden auf die Wiener Höhenstraße gerufen. Bei Nieselwetter hat sich dort ein dramatischer Unfall ereignet, ein Auto ist im Straßengraben gelandet. Der Lenker hatte Glück im Unglück, ihm ist es gelungen das Fahrzeug durch das Fenster unverletzt zu verlassen. Der Mann berichtet, dass ein Fuchs vor ihm die Straße gequert hat und er daraufhin so erschrocken ist, dass er das Lenkrad verrissen hat. Stimmt diese Unfallversion oder war vielleicht doch Alkohol im Spiel? Karin und Christian gehen der Sache auf den Grund.

Außerdem bemerkt das Ottakringer Polizei-Duo am Gürtel im Schutz der Dunkelheit mehrere Personen, die sich auffällig verhalten - ein Drogendeal wird vermutet. Tatsächlich stellen Karin und Christian mehrere Baggys Marihuana sicher und es gelingt ihnen zwei Männer anzuhalten. Da diese leugnen etwas mit dem Suchtgift zu tun zu haben, soll eine Durchsuchung auf der Dienststelle Klarheit schaffen. Bei der Visitation von einem der Männer machen die Polizisten eine dubiose Entdeckung: unter seiner Kappe trägt er eine Nadel auf dem Kopf, laut seiner Aussage hat das mit einem traditionellen Ritual seiner Kultur zu tun. Die Beamten schenken dieser Aussage nur wenig Glauben.

Kontrollinspektorin Karin und Abteilungsinspektor Christian haben es in dieser Folge auch mit einer „alten Bekannten“ zu tun: der Besitzerin eines Geschäfts im 16. Bezirk, wo sie bereits zum wiederholten Mal den illegalen Verkauf von Zigaretten aufdecken. Eine Käuferin wird auf frischer Tat ertappt und das Geschäft nach weiterer Schmuggelware durchsucht. Wie schon bei den letzten Einsätzen finden die Beamten auch diesmal in so mancher Schachtel, in der sich eigentlich Haushaltsgeräte befinden sollen, Zigarettenstangen versteckt.