1
2
Teilen
Urlaub für Anfänger

Urlaub für Anfänger - Staffel 1 Folge 4

Staffel 1Episode 421.08.2021 • 15:05

Bislang war es aus finanziellen Gründen für die alleinerziehende Mama Martina nicht möglich, mit ihren Kindern in den Urlaub zu fahren. Seit dem Tod ihres Mannes, ist die 37-Jährige die alleinige Erhalterin der Familie. Für Martina und ihre zwei Söhne Marcel und Mike geht es in die Hauptstadt Italiens. Weil die Familie eigentlich von einem Aufenthalt am Strand geträumt hat, hält sich die Begeisterung für einen Kultururlaub anfangs in Grenzen. Doch schon bald ist die erste Enttäuschung vergessen, wenn sich die Familie auf eine Odyssee durch Rom begibt, mit dem Ziel die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Auch ein Papstbesuch steht auf der Agenda - ob sie Papst Franziskus wirklich treffen? Die Menschenmassen stellen auf jeden Fall eine Hürde dar. Nach einem kulinarischen Experiment hat es sich die Familie letztendlich auch einen Ausflug ans Meer verdient. La dolce Vita im Sandstrand. Was könnte es schöneres geben?

Die von Schicksalsschlägen gebeutelte Powerfrau Veronika konnte bis jetzt ebenfalls noch nie auf Urlaub fahren. Die Reinigungskraft musste in der Vergangenheit drei ihrer fünf Kinder pflegen. Dabei blieb nicht viel Zeit zur Erholung. Dennoch lässt sich die Mutter nicht unterkriegen – gemeinsam mit ihrer Tochter Vivien tritt sie jetzt ihre erste Reise in ein fernes Land an – nach Süd Korea. Dort angekommen tauchen sie in eine fremde Kultur ein – neben traditionellen Tempeln, Gewändern und Teezeremonien erleben Veronika und Vivien auch das moderne Südkorea. So lernen sie beim Ausgehen und Schlendern durch die Innenstadt von Seoul auch die schrille Seite des asiatischen Landes kennen. Trotz anfänglich sprachlicher Hindernisse kostet sich das Duo durch die koreanische Küche auf den Märkten. Was bleibt sind jede Menge herrlicher Erinnerungen.