1
2
3
Teilen
Teenager werden Mütter

Teenager werden Mütter Staffel 11 Folge 6

Staffel 11Episode 6

Nachdem Kerstin und Marcell letztens ihre neuen Partner vorgestellt haben, ist nun wieder alles auf Anfang. Marcell hat Vanessa verlassen, auch Kerstin gibt die Trennung von Sascha bekannt. Grund: Sascha war zu nett. Doch das ist alles egal, schließlich gibt es etwas zu feiern. Kerstin bekommt endlich ihre Kinder zurück. Das muss gebührend gefeiert werden. Wie? Sie lässt sich deren Namen auf die Brust tätowieren. Wer hält ihr beim Tätowierer die Hand? Natürlich Marcell. Doch schon ein paar Wochen darauf sorgt er für eine andere Story, hat mit seiner Freundin einen Termin beim Gynäkologen Dr. Breinl. Kind Nr. 4 steht an.

Melanie und Andi haben sich getrennt. Dabei haben die beiden doch schon so manche Krise gemeistert und sogar Melanies “lesbische Phase” überwunden. Viel ist passiert, Andi reichts. Doch Melanie kann nicht loslassen, schreibt unzählige Nachrichten. Aber er bleibt hart. Zu einem letzten Gespräch erklärt er sich bereit. Doch, dass sie während des Gespräch kurz “jemandem schreiben muss”, trägt nicht zur guten Stimmung bei.

Der 17-jährigen Vicky macht nicht nur die Belastung als Jungmutter zu schaffen. Hinzu kommt die Trennung von ihrem Freund, der sie stehen ließ. Nun sieht der Kindsvater die kleine Emily alle zwei Wochen. Der Kontakt zu Vicky ist ganz abgebrochen, sie erträgt nicht ihn zu sehen.