1
2
3
Teilen
Teenager werden Mütter

Teenager werden Mütter Staffel 10 Folge 2

Staffel 10Episode 2

Jasmin aus dem burgenländischen Pinkafeld ist die jüngste unter den neuen Mamas, denn sie wurde bereits im zarten Alter von 12 Jahren schwanger. Dass so eine frühe Schwangerschaft allerdings nicht ungefährlich ist, weiß Gynäkologe Dr. Armin Breinl, der Jasmin in dieser Folge untersucht und im Beratungsgespräch bestmöglich auf die Geburt vorbereit. Mit dabei auch Kindsvater Dominik, der strafrechtlich mit einem "blauen Auge" davongekommen ist. Aufgrund Jasmins Alter wurden die beiden bei Bekanntwerden der Schwangerschaft von der Kriminalpolizei befragt und letztendlich eine Bewährungsstrafe für Dominik ausgesprochen.

Marcell, bereits aus der vorherigen "Teenager werden Mütter"-Staffel bekannt, bangt derzeit in der Privatklinik Graz Ragnitz um seine Freundin Kerstin und ihr Baby, das in den nächsten Stunden das Licht der Welt erblicken wird. Sowohl der 16-Jährige, als auch seine ältere Freundin haben bereits Kinder aus früheren Beziehungen. Kerstin hatte panische Angst vor dem Kreuzstich, der nun hinter ihr liegt. Sie bekommt per Kaiserschnitt ihr Baby, doch Marcell muss sich draußen in Geduld üben. Keine leichte Angelegenheit für den Burschen, dessen Nerven zum Zerreißen gespannt sind.

Jacky, Mama zweier Kinder, hat derzeit mit einigem zu kämpfen, denn nach vielen Dramen ist die Beziehung zu Chris nun endgültig zerbrochen. Da sie zudem keinen Kontakt zu Kindsvater Domi, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde, hat, begibt sich Jackys Mutter auf die Suche nach ihrem einst so verhassten Schwiegersohn. Ob Domi diese Woche seine Tochter Alessa endlich in den Arm nehmen kann?

Denise aus Graz hat mittlerweile eine dreijährige Tochter und seit gut einem Monat auch einen neuen Freund. Happy Family, möchte man meinen. Doch angeblich hatte Denise vor kurzem Kontakt zu Patrick, dem Ehemann der Doppeljungmutter Elli. In Wien Favoriten sind die Anschuldigungen von Denise kein Thema, zumindest noch nicht. Stattdessen bereitet sich der vermeintliche Übeltäter Patrick auf die Feierlichkeiten anlässlich des ersten Hochzeitstages vor.

Melanie und Andi sind vom ersten Hochzeitstag noch etwas entfernt. Doch nachdem ihr Angebeteter endlich auf die Knie gegangen ist, kann sie auch auf die Suche nach dem passenden Kleid für ihren großen Tag gehen. Kein leichtes Unterfangen. Gemeinsam mit Oma Martina und Töchterchen Chayenne Celina macht sich das Dreimäderlhaus auf den Weg ins Brautmodengeschäft.

Edith hat derweilen ganz andere Dinge im Kopf, denn im trauten Heim in Wels herrscht Full House. Regelmäßig mit von der Partie: Freund Maurice, seine Mutter Maria und Mitbewohner Mario. Hier läuft der Schmäh und trotz Schwangerschaft wird auch Edith regelmäßig auf die Schaufel genommen.