1
2
3
Teilen
Teenager werden Mütter

Teenager werden Mütter - Staffel 6 Folge 6

Staffel 6Episode 6

Diesmal wieder mit dabei ist Nina, die mit 17 Mutter der mittlerweile vierjährigen Isabella wurde. Mit Kindesvater Marius ist sie nicht mehr zusammen. Marius hat inzwischen eine Neue und damit ist er nicht der einzige. Denn auch Nina ist wieder neu verliebt und lebt mit einer Frau zusammen, mit der sie mittlerweile auch verheiratet ist. Nina möchte ihrer Mutter ihren neuen Lebensstil näher bringen und nimmt sie zu einem gemütlichen Brunch in Wiens stadtbekanntes Lesben- & Schwulenhaus mit. Wie Ninas Mutter wohl reagieren wird?

Die 17-jährige Jungmutter Sandra aus Wien war bis vor kurzem im Mutter-Kind-Heim untergebracht und auch mit dem Kindesvater Manuel gab es Stress. Mittlerweile ist sie aus dem Heim ausgezogen und wohnt sogar mit Manuel zusammen. Zuletzt hat sie ihre alte Freundin Denise aus der letzten Staffel wiedergetroffen. Mit der ebenfalls 17-jährigen Jungmutter unterhält sie sich über Sex nach der Geburt und die Nachteile - denn mit Kind ist es gar nicht so leicht, Zeit für Zweisamkeit zu finden.

Die 20-jährige Jungmutter Jacky steht kurz vor dem Burnout. In ihrer Firma wird sie gemobbt und ihr Ex-Freund hat sie belogen, weswegen sie sich von ihm getrennt hat. Jacky ist im Moment einfach alles zu viel. Nun sucht sie das Gespräch mit einem systemischen Coach. Mit seiner Hilfe will sie bald wieder auf beiden Beinen fest im Leben stehen.

Die 17-jährige, hochschwangere Sabrina aus Niederösterreich erhielt eine erschütternde Nachricht: Ihr 18-jähriger Freund Alex, der nicht der Vater ihres Kindes ist, wurde kurz vor der Geburt mit einer anderen gesichtet. Gibt es für die beiden noch eine gemeinsame Zukunft? Doch wäre das noch nicht Aufregung genug, kommt es bei Sabrina sechs Wochen vor dem errechneten Geburtstermin zum Blasensprung.