1
2
Teilen
Teenager werden Mütter

Teenager werden Mütter - Staffel 4 Folge 5

Staffel 4Episode 5

Eine nicht ganz einfache Geburt steht im Mittelpunkt dieser Folge von "Teenager werden Mütter". Die Rede ist von der 17-jährigen Jeannine, die am OP-Tisch mit Kreislaufproblemen zusammengebrochen ist. Ihr Kind liegt schlecht und kann trotz Kaiserschnitt nicht problemlos entbunden werden. Gynäkologe Dr. Walter Sacher muss spezielle Methoden anwenden, um das Kind zu retten. Die 17-jährige Jungmutter Rada steckt in einem Dilemma. Gabriel, Ex-Freund und Vater ihres zweijährigen Sohnes Dennis, will den Kleinen sehen. Und obwohl Rada Gabriel vorab schon allein getroffen hat, ist sie sich was die Begegnung zwischen Vater und Sohn betrifft nach Gabriels Missetaten immer noch nicht sicher. Bei Dipl. Hebamme und YoungMum-Leiterin Uschi Reim-Hofer holt sie sich Rat, denn von ihr wurde sie - was Gabriel betrifft - schon oft unterstützt. Wird der 19-jährige Gabriel seinen Sohn nun endlich wiedersehen können? Er meint sich geändert zu haben und hat momentan keinen größeren Wunsch.

Bei der 19-jährigen Jungmutter Jacqueline beginnen plötzlich die Hochzeitspläne zu bröckeln. Doch was hat es damit auf sich? Ist die Liebe zu ihrem Freund Dominik nicht mehr so groß oder gibt es einen anderen Grund?

Die 17-jährige Jungmutter Yvonne sollte und wollte ihrem Ex-Freund Patrick eigentlich fern bleiben. Dies hat sie zumindest ihrer Mutter versprochen, damit sie wieder zu Hause einziehen kann. Denn Patrick ist in den Augen ihrer Mutter kein guter Umgang für Yvonne und auch nicht für deren Tochter. Doch trotz der Versprechungen schlägt sich Yvonne gemeinsam mit Patrick im Wiener Partyhouse die Nacht um die Ohren. Doch was ganz harmonisch startet, endet in einem großen Streit zwischen den beiden.

Und die 17-jährige Grazerin Nadine erfährt im Zuge einer Untersuchung beim Wiener Gynäkologen Dr. Sacher, dass es auch bei ihr vorzeitig losgehen könnte, weshalb sie die Stadt nicht mehr verlassen kann und ihr Kind in Wien bekommen muss.