1
2
3
Teilen
Teenager werden Mütter

Teenager werden Mütter - Staffel 4 Folge 4

Staffel 4Episode 4

Das Baby der 17-jährigen Jeannine hat den Weg in den Geburtskanal nicht gefunden und liegt somit nicht richtig für eine spontane Geburt, ein Kaiserschnitt ist unausweichlich. Andernfalls wären Kind und Mutter gefährdet. Dr. Walter Sacher bereitet die Operation vor, Jeannines Freund Piotr begleitet sie natürlich in den OP. Per Kreuzstich wird die 17-Jährige betäubt, als plötzlich der Kreislauf absackt und ihr übel wird. Hat das Auswirkungen auf das Baby?

Die inzwischen 17-jährige Rada hat ihr Kind im zarten Alter von 15 bekommen. Ex-Freund und Kindsvater Gabriel hat sich in der Vergangenheit nicht gerade gut um seinen Sohn gekümmert, im Gegenteil er hat sogar Droh-SMSen geschrieben. Heute bereut er seine Worte und möchte seine kleine Familie unbedingt zurück. Doch Rada möchte eigentlich gar keinen Kontakt mehr zu ihm haben. Doch ihre Freundinnen raten ihr zu einer Aussprache, zu der es nun kommt.

Die 16-jährige Eli hat ihr Baby nun zur Welt gebracht und für sie und ihren 19-jährigen Freund Patrick beginnt nun eine aufregende, aber verantwortungsvolle Zeit. Sind sie dieser Aufgabe bereits gewachsen?

Ein Wiedersehen gibt’s in dieser Folge mit der mittlerweile 19-jährigen Sandra, deren Kind mittlerweile ein Jahr alt ist. Im Zuge der Taufe von Jackys Sohn Juliano treffen die zwei Freundinnen und ihre Familien wieder mal aufeinander. Schnell wird klar, dass Sandra ihrem Sohn Tyler derzeit kein Geschwisterchen schenken möchte. Doch ihre Mutter hofft inständig, dass Sandra bald wieder schwanger ist.