1
2
3
Teilen
Teenager werden Mütter

Teenager werden Mütter - Staffel 3 Folge 6

Staffel 3Episode 6

Die 16-jährige Patricia trifft sich in dieser Folge mit ihrem Ex-Freund Rene. Sie möchte wissen, warum er auf sein Besuchsrecht verzichtet. Sie hofft auf eine gute Vater-Tochter-Beziehung, doch darauf scheint Rene keinen Wert zu legen. Das Gespräch endet im Streit und Patricia verlässt das Lokal. Das wiederum sieht ihr eigener Vater Andreas nicht gerne – er hat eine Mordswut auf Rene und beschließt diesen für sein Verhalten zur Rede zu stellen.

Nicht minder emotional geht es bei Yvonne und dem "Vielleicht-Vater" Patrick weiter. Diese gehen heute ins Labor, um einen Vaterschaftstest zu machen. Ist Patrick nun der leibliche Vater der kleinen Lena, oder nicht? Patrick ist sichtlich nervös.

Nina und Marius beziehen ihre erste gemeinsame Wohnung mit Töchterchen Isabella. Endlich raus aus dem viel zu kleinen Kinderzimmer, das die drei bewohnten. Doch der Umzug geht langsam vonstatten, das haben sich die beiden einfacher vorgestellt.

Die 17-jährige Jacqueline wartet im Kreißsaal des Privatspitals "Rudolfinerhaus" auf die Geburt ihres Sohnes. Romantiker Dominik weicht nicht von ihrer Seite und schwört ewige Liebe. Alles scheint in bester Ordnung, doch plötzlich hat Jacqueline keine Wehen mehr…