1
2
Teilen
Schwer verliebt

Schwer verliebt - Staffel 1 Folge 2

Staffel 1Episode 2

Andi der warmherzige Hundefreund zählt schon die Stunden bis zur Ankunft seiner Bewerberinnen. Da werden nicht nur seine Hunde auf Vordermann gebracht. Gleich 4 Frauen hat sich der Niederösterreicher aus der Fülle seiner Bewerbungen ausgesucht. Kennenlernen will er sie beim Dartspielen. Ob er denkt, dass er von der Trefferquote der Darts auf die der Pfeile Amors schliessen kann? Treffen muss am ersten Abend vor allem er, denn nach den ersten Annäherungsversuchen muss er sich für zwei seiner Bewerberinnen entscheiden, die er näher in sein Leben lassen möchte und da ist guter Rat teuer.

Ganz anders geht die resolute Monika die Sache an. Sie lädt ihre Bewerber zur ihrem Lieblingsitaliener ein und empfängt sie im Brautkleid. Schnell noch bekommen ihre Herzbuben eine Pizza zur Stärkung und dann sollen sie ihr schon einen Heiratsantrag machen. Wenn das die 3 nicht überfordert...

Riki war bereits einmal verheiratet, aber sucht nun den richtigen Partner für den Rest ihres Lebens. Wer meint, dass das 59-jährige Molli-Model das Flirten verlernt hat, der liegt gehörig falsch. Die Wienerin weiß wie sie ihre Reize richtig einsetzt und dadurch Männerherzen höher schlagen lässt. Aber kaum trifft sie ihre Favoriten verschlägt es ihr erst einmal die Sprache, bleibt nur die Frage ob aus Verlegenheit, oder Schockiertheit.

In Oberösterreich bereitet sich auch Manager Michael auf sein Date mit den drei Damen vor. Er hat keine Kosten und Mühen gescheut um sein Äußeres auf Hochglanz zu polieren, denn besonders heute darf der tadellose Teint nicht fehlen. Getreu nach dem Motto: für einen ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Und es scheint zu wirken, seine 3 Favoritinnen sind von dem Sunnyboy auf Anhieb begeistert.

Und was plant Superblondine Nicole? Bei „Bauer sucht Frau“ hat sie Lamazüchter Robert kennengelernt. Gefunkt hat es leider nicht, und so ist sie noch immer auf der Suche nach dem Richtigen. Und es ist nicht verwunderlich, dass Nicole die Dinge auf ihre Weise angeht. Kurzerhand wird die Superblondine zur Lady in red und macht sich auf dem Weg zu ihrem - ihrer Meinung nach - vielversprechendstem Bewerber. Warum? Nun, vielleicht, weil er in einem Schloss wohnt? Bleibt vorerst nur eines zu klären: Wie hinkommen?