1
2
Teilen
Pfusch am Bau

Staffel 16 Folge 10 - Pfusch am Bau

Staffel 16Episode 10

Ein ungewöhnlicher Hilferuf erreichte kürzlich die Pfusch am Bau-Redaktion. Familie Kahraman betreibt einen beliebten Eissalon im niederösterreichischen Strasshof. Sie wollte ihre Terrasse wetterfest machen und beauftragte eine Firma mit der Herstellung einer Glasfassade für 18.000 Euro. Doch die Konstruktion ist komplett verpfuscht. Außerdem regnet es bei der Tür hinein. Die Familie forderte die Firma auf, die Mängel zu sanieren. Doch die Handwerker tauchten nie mehr wieder auf der Baustelle auf. Günther Nussbaum stellt dem Bauwerk ein vernichtendes Urteil aus. Der gesamte Glasverbau muss komplett neu gemacht werden, die Statik ist gefährdet und die gesamte Konstruktion ist offen. Der Bausachverständige konfrontiert den Unternehmer mit den Vorwürfen...

Gabriel Schneider und Melitta Vrtaric erfüllten sich in Klagenfurt den Traum vom Eigenheim. 315.000 Euro kostet das ältere Haus, welches angeblich von einem Baumeister renoviert worden war und über einen Makler angeboten wurde. Doch nur wenige Wochen nach dem Kauf machte sich im Wohnbereich starker Schimmelgeruch ungeklärter Herkunft bemerkbar. Ein Fall für Günther Nussbaum, denkt das ratlose Paar und ruft den EU-Bausachverständigen zu Hilfe. Wird ihnen Günther Nussbaums Expertise helfen?