1
2
Teilen
Pfusch am Bau

Pfusch am Bau - Staffel 14 Folge 3

Staffel 14Episode 328.03.2021 • 20:15

Das gabs noch nie: Fallübergabe von Nussbaum auf Horwath. Familie Wohlauf ruft Günther Nussbaum zu ihrem Rohbau ins steirische Rohrbach an der Lafnitz. Sie wollten sich ihren Traum vom Haus im Grünen erfüllen – müssen den Bau aber nun abreißen lassen. Baumängel sind vorhanden und werden auch von Günther Nussbaum aufgedeckt, doch er sagt klar: "Das ist eine Rechtssache – da brauch ich einen Anwalt" und ruft seinen Kollegen Christian Horwath, der umgehend auf der Baustelle erscheint. Und diesen Fall in seiner Sendung "Mein Recht – Ich geb nicht auf!" weiterverfolgen wird. Zu allererst muss Christian Horwath den Abrissbescheid ein weiteres Mal prolongieren, da er zuerst Beweise sichern möchte, um dann eine solide Klage einzubringen und den Wohlaufs zu ihrem Recht zu verhelfen. Auch ein Termin mit dem Bauunternehmer und einem Sachverständigen direkt auf der Baustelle steht an und siehe da, der Bauunternehmer liefert dabei ein Teilgeständnis. Doch er gibt auch den Wohlaufs Schuld, da es Änderungswünsche und neue Pläne gab.

Außerdem wird Günther Nussbaum von Familie Schwarzenbach nach Oberösterreich gerufen. Die Familie kämpft mit einem massiven Schimmelproblem in ihrem Miethaus, erschwerend kommt hinzu, dass Frau Schwarzenbach Asthmatikerin ist. Bei der Begehung stellt Nussbaum fest: "Das ist die Schimmelhölle. Bei einem Asthmatiker muss ich hier von Lebensgefahr sprechen. Die müssen nicht nur raus. Die müssen JETZT raus." Aufgrund des Schimmels haben die Mieter einen Teil der Zahlungen einbehalten, was zu einem Gerichtstermin führte und nun steht eine Räumung an. Die Schwarzenbachs wollen hier gar nicht wohnen bleiben, doch sie streben einen sauberen Schlussstrich an. Kann Nussbaum hier helfen?