1
2
Teilen
Pfusch am Bau

Pfusch am Bau Staffel 12 Folge 2

Staffel 12Episode 2

In Velden am Wörthersee wohnt das Ehepaar Kavalirek zusammen mit zwei Kindern in einem Einfamilienhaus. Knappe 200.000 Euro haben sie für ihren Lebenstraum bezahlt. Seit dem Einzug vor zwei Jahren tauchen aber immer mehr Mängel auf: Vor allem im Keller gibt es Nässeschäden und am Dachboden beginnt sich bereits Schimmel auszubreiten. Das Ehepaar Kavalirek ist verzweifelt. Günther Nussbaum reist nach Kärnten, um das Haus in Augenschein zu nehmen.

UND: In Wien Donaustadt hat Gertrude Lolei ein Passivhaus als Altersruhesitz bauen lassen. 2012 hätte sie darin einziehen wollen, doch bis heute konnte sie es nicht. Der Grund: Es zieht im ganzen Haus, die Heizung und der Pelletsofen funktionieren nicht. Frau Lolei hatte eine Baufirma mit dem Hausbau beauftragt. Mehrere Subfirmen haben am Haus gearbeitet, doch mit allen Firmen ist es schief gelaufen: Die ehemalige Tierärztin weiß sich nicht mehr zu helfen. Sie hat daher den Bausachverständigen Günther Nussbaum gebeten, ihr verpfuschtes Haus zu begutachten.

Zwei knifflige Fälle für den EU-Bausachverständigen!