1
2
Teilen
Notaufnahme

Notaufnahme - Staffel 2 Folge 5

Staffel 2Episode 5

In der Linzer Notaufnahme rebelliert ein Mann, der angeheitert vom Frühschoppen kommt. Er hatte eine Auseinandersetzung mit der Polizei und möchte eine angebliche Verletzung durch die Exekutive beweisen. Allmählich werden die verkorksten politischen Ansichten des Patienten klar, die zu dem Streit geführt haben. Er versucht jedem, seine Weltsicht zu vermitteln, doch die Mediziner und Pfleger des AKH schalten notgedrungen auf Durchzug.

Im Salzburger LKH wird der junge Mirko nach einem Motorradunfall eingeliefert. Mirko fühlt sich ganz okay und glaubt fest, dass er am Abend wieder nach Hause kann. Er ist selbständig, ein Arbeitsausfall kommt für ihn nicht in Frage. Zu seinem Entsetzen erfährt er, dass er einen Beinbruch hat, der im OP versorgt werden muss.

Und der 14-jährige Manuel kommt begleitet von seinem Vater in die Linzer Notaufnahme. In ihrer Gegend wurde ein neuer Schranken errichtet, wo bisher keiner war. Das Problem: der Schranken ist grau vor grauem Hintergrund und wurde somit zu einer häufigen Unfallstelle für die Anrainer. Manuel glaubt, nur eine Platzwunde zu haben, doch seine Knieverletzung geht viel tiefer, als gedacht.