1
2
Teilen
Mein Recht! Ich geb nicht auf

Staffel 07 Folge 04 - Mein Recht! Ich geb nicht auf

Staffel 702.05.2021 • 21:20

Im steirischen Leoben wohnt der Pensionist Hamid Taghizadeh-Sarabi seit fast 40 Jahren in einer sehr günstigen Wohnung. Doch seit einigen Jahren ist es aus mit der Ruhe: der neue Eigentümer baut groß um, das Mehrparteienhaus soll renoviert werden. Am Gang sieht es daher eher nach einer Baustelle statt nach einem Wohnhaus aus. Und auch in der Wohnung von Hamid Taghizadeh-Sarabi selbst häufen sich die Probleme. Das Gas funktioniert seit Jahren nicht mehr, Hamid muss teuer mit Strom heizen, der Schaden alleine aus diesem Punkt beträgt 6000 Euro. In diesem Winter fror sogar das Warmwasser ein. Spuren von Schimmel und Feuchtigkeit überall, zusätzlich sind die Fenster undicht. Es zieht wie in einem Vogelhaus. Es erhebt sich die Frage: will der neue Eigentümer die Alt-Mieter, die noch günstig hier wohnen, aus dem Haus ekeln. In seiner Not wendet sich Hamid Taghizadeh-Sarabi an Dr. Christian Horwath.

Im niederösterreichischen Böheimkirchen steht das Haus von Andreas Wailzer und Doris Steiner. Seit 50 Jahren genoss die Familie die Ruhe auf ihrem Anwesen. In den letzten Jahren entwickelte sich aber ein unangenehmer Nachbarschaftsstreit. Der Nachbar ist Landwirt und hat seinen Betrieb in den letzten Jahren um eine Biogas-Anlage und eine Trocknungsanlage, welche beinahe rund um die Uhr läuft, erweitert. LKW liefern manchmal schon ab 4 Uhr Früh zu. Die Folge: 50 Dezibel Lärm im Schlafzimmer. Vereinbarte Ruhezeiten werden nicht eingehalten, Familie Wailzer/Steiner fühlt sich zunehmend gesundheitlich beeinträchtigt. Verzweifelt meldet sich die Familie bei Dr. Christian Horwath. Kann er die Bescheide, die den Betrieb der Biogasanlage erlauben, der Familie Wailzer/Steiner aber den Schlaf rauben, bekämpfen?