1
2
Teilen
Mein Gemeindebau

Staffel 04 Folge 03 - Mein Gemeindebau

Staffel 4Episode 301.08.2021 • 20:15

Der Single Doser liebt die Ordnung. Penibel hat alles am rechten Fleck zu sitzen. Das genaue Gegenteil ist seine gute Bekannte Frau Christine. Sie ist Sammlerin von Antiquitäten und Puppen. Doch in der Einzimmerwohnung ist fast kein Platz mehr und hier soll der Plan von Herrn Doser greifen: Er packt Putzmob und Kartons ein um für Ordnung zu sorgen. Das ganze natürlich als heimliche Überraschung, denn in Anwesenheit seiner Freundin wäre das nur schwer denkbar. Was passiert wenn Christine dann doch auftaucht?

Der Entrümpelungstrupp von Wiener Wohnen ist wieder unterwegs. Diesmal müssen neben Türmatten auch Markisen und anderer Sperrmüll entfernt werden. Manche Dinge passen nicht einmal in den Aufzug und so müssen 20 Stockwerke zu Fuß zurück gelegt werden. Da kommen die Mitarbeiter ordentlich ins Schwitzen.

Das Budget war klein für den Kasten von Tamara, dafür war dieser dann letztendlich viel größer als erwartet. Denn auf eine Lieferung oder einen Bus hat die Dame verzichtet. Sie wollte den Kasten mit dem Bus nach Hause bringen. Das klingt leichter als es letztendlich ist und bringt Tamara genauso ins Schwitzen wie der Aufbau desselbigen.

Das Café Wienerberg im Gemeindebau hat eine neue Besitzerin. Die junge Dame ist für die Stammgäste eine Augenweide und auch das Lokal wurde umgebaut. Die Themen sind aber nach wie vor die gleichen und der Spaß kommt hier nie zu kurz. Außer wenn Rapid Pauli sich mit einem anderen Stammgast in die Haare kommt weil er erfährt, dass dieser Austrianer ist. Zum Glück gibt es Ernstl alias Bartschlumpf, der die Situation mit seinem Wiener Schmäh wieder herunterkühlt und alle dazu anregt, in der Leber wieder Platz für das nächste gemeinsame Stamperl zu schaffen.