1
2
Teilen
Mein Gemeindebau

Staffel 03 Folge 04 - Mein Gemeindebau

Staffel 3Episode 431.07.2021 • 19:40

Im Matteotti Hof liegt das kleine Fendi Stüberl. Eine Oase für die Wiener Seele mit Stammgästen wie Burzel - so dürfen ihn aber nur Wiener nennen. Für alle anderen, also Ausländer, ist er der Herr Franz. Seine Heimat im Lokal ist der Wurlitzer, wo er mit Unterstützung von Peter Alexander dessen Weisen zum Besten gibt. Auch Kellnerin Eva könnte ein paar Lieder singen, aber im übertragenen Sinn über die Gäste.

Herrn Doser und Christine verbindet die Leidenschaft zum Ramsch, besser gesagt zu Liebhaberstücken. Diesmal wollen sie am Flohmarkt Bares aus ihren Schätzen machen. Auch wenn sie sich dabei nicht immer ganz einig sind was die Preisgestaltung angeht.

In der Zentrale von Wiener Wohnen beginnt der Arbeitstag der Ordnungsberater Karl und Thomas. Sie bereiten hier ihre Route durch die Gemeindebauten vor, denn schließlich ist gute Planung die halbe Miete. Erster Stopp ist der George Washington Hof wo sie eine Anhäufung von Sperrmüll vorfinden. Im Karl Wrba Hof leben 3000 Menschen und auch dort sind nicht alle Hundebesitzer von der Leinenpflicht überzeugt. Karl und Thomas treten in Aktion, im Ernstfall können sie auch Ordnungsmandate ausstellen.

Im Rabenhof sorgt Renate mit ihren Blumen für mehr Farbe und Duft im Gemeindebau. Sie kennt jeden und jeder kennt sie als "Mutter Theresa vom Rabenhof". Mit ihren Blumen ist sie Anlaufstelle für viele Lebenslagen. Egal ob Verliebte oder trauernde Kunden, alle sind bei Renate gerne gesehen. Nur mit den Hanfpflanzen die im Hof plötzlich wachsen hat sie nichts am Hut.