1
2
3
Teilen
Lugners Loveboat - Mörtel sucht sein Seepferdchen

Folge 04 - Lugners Loveboat

Staffel 107.10.2021 • 21:20

Das Frühstück soll an Deck genossen werden, doch bei voller Fahrt und unruhigem Seegang wird das eine komplizierte Angelegenheit. Zur Sicherheit werden die Schwimmwesten hervorgeholt. Die Seepferdchen wirken beunruhigt, doch Richard Lugner ist guter Stimmung. „Käfer“ Sonja hat für diese Situation eine Seefahrerlegende parat: „Wir haben den Meeresgott Poseidon keinen Schluck gespendet und jetzt hat er uns Wellen geschickt – ist eh klar.“ „Wildsau“ Lydia folgt sogleich und gießt etwas Schnaps ins Meer und siehe da, die See beruhigt sich. „Bambi“ ist nach den Turbulenzen leider gar nicht gut und sie zieht sich in ihre Kajüte zurück.

Am Abend kommt es zum großen Auftritt von Mörtel und seinen Seepferdchen: Voller Inbrunst performen sie das „Lugner-Lied“ auf einer Bühne am Hauptplatz. Die Begeisterung des Publikums ist ausbaufähig, doch Selfies werden freudig gemacht. Später kommt es beim Eis essen zwischen Lugner und Momo noch zum großen Krach, Thema ist die Teilnahme am Opernball.

Der letzte Morgen bricht an und Kapitän Lugner wird vermisst. Dina hält Nachschau, aber Mörtel hat einfach nur verschlafen. Die Abschlussparty wird schon am helllichten Tag eingeläutet, „Wildsau“ Lydia greift zum Mikrofon und singt Richard ein Ständchen. Beim Abendessen in Rovinj steht dann schließlich die große Wahl zur „Miss Seepferdchen“ an, die für überschwängliche Emotionen bei der Gewinnerin sorgt.