Darum geht's

Schwere Grippe, Oberschenkelhalsbruch, Pandemie... nichts bringt Baumeister Richard Lugner zu Fall. Und deshalb sticht der 88-Jährige noch immer - diesmal in See, denn wenn es an Land zu heiß wird, dann suchen sich die Baulöwen eben eine Wasserstelle. Diesmal will sich Richi vor der Küste Istriens kreuzen und wenden und den Wind in den Haaren spüren. Doch Mörtel bezwingt nicht alleine die Wellen und bringt einige übliche und vor allem unübliche verdächtige Damen mit an Board der 22-Meter Yacht.

Mit dabei sind die Flossenverkäuferin Sonja Schönanger alias „Käfer“ und Lugners heimlicher Schwarm „Bambi“ Nina Bruckner. Hinzu kommt eine Blondine, deren Vergangenheit schon dafür spricht, eher auszuteilen, als einzustecken: Wrestlerin Lydia Kelovitz, bekannt durch Auftritte bei DSDS und zuletzt im Dschungelcamp. Das wasserstoff-blondierte Triumvirat wird also durchaus für lugneresken Zündstoff sorgen.

Doch damit nicht genug, sollen noch einige weitere Damen mit an Bord, deren Namen nur von einem erfahrenen Navigator per Sextanten zu entdecken sind, denn diese Namen stehen noch in den Sternen. Mörtel will hierzu ein feines Casting organisieren in welchem er die Matrosenanwärterinnen auf Knoten und Kombüse checken will. Ist die Frauschaft unter dem Käpten dann versammelt wird auch schon abgelegt und angebandelt.

Die Route führt entlang der kroatischen Küste Richtung Süden und wird für alle an Bord ein unvergessliches Erlebnis werden, so viel steht schon mal fest. Und wer weiß, vielleicht geht aus diesem Segeltörn die nächste Frau Lugner beim Baumeister vor Anker.