1
2
Teilen
In der Schuldenfalle

In der Schuldenfalle - Staffel 1 Folge 5

Staffel 1Episode 5

Der 46-jährige Rudolf Mang aus Wien hat sich 2007 einen Traum erfüllt und ein Gasthaus in Kärnten gekauft. Ohne es vorher besichtigt zu haben oder auch nur geringe Erfahrung als Gastwirt zu haben. Über 300.000 Euro hat er in die Immobilie gesteckt, das meiste Geld hat er von der Bank geliehen. Anfangs lief das Geschäft auch sehr gut, er konnte seinen Kredit zurückzahlen. Doch dann kam das neue Nichtrauchergesetz und die Gäste blieben aus. Eine schmerzliche Scheidung tat das Übrige und das Gasthaus wurde 2010 geschlossen. Herr Mang steht nun mit einem Schuldenberg von über 200.000 Euro da.

Rudolf Mang hofft nun, dass Eva Riess ihm helfen wird die Immobilie gut zu verkaufen, damit er seine Schulden in den Griff bekommt. Allerdings möchte er rund 400.000 Euro als Kaufpreis veranschlagen – eine Summe, die er in dieser Lage so nie bekommen wird. Gemeinsam versuchen sie das Gasthaus in Wohnungen umzuwidmen, einen Käufer zu finden und auch einen akzeptablen Preis zu erzielen. Alles, damit Rudi Mang den Weg aus der Schuldenfalle findet.