1
2
Teilen
Generation Zukunft - Krasse Teenager

Generation Zukunft - Krasse Teenager - Folge 6

Staffel 1Episode 6

In "Generation Zukunft" präsentiert ATV nicht-alltägliche Jugendliche, krasse Teenager. Diese Woche ist darunter das bedrückende Portrait der 16-jährigen Anna (Name von der Redaktion geändert), die nach sexuellen Übergriffen durch ihren Halbbruder nach Wien flüchtete, untertauchte und nun als Escortgirl arbeitet. Außerdem steht David im Fokus, der Theologie studiert und sein Leben Jesus verschrieben hat. Im gemeinsamen Singen und Musizieren mit Freunden, findet er Kraft. Diese beweist auch die Rekrutin Chanette, die sich für eine Karriere beim österreichischen Bundesheer entschieden hat.

Der 19-jährige David hat sein Leben Gott verschrieben. Er ist Mitglied der evangelischen Freikirche Eisenstadt und studiert an der Bibelschule Theologie, um sich auf seine Zukunft als Pastor vorzubereiten. Mit Gottes Hilfe möchte er später einmal seine eigene christliche Gemeinde gründen. An Samstagabenden trifft er sich mit anderen Jugendlichen der Freikirche bei Pastor Michael, um Gott in der Gemeinschaft zu preisen. Hier wird die Bibel als Gottes Wort in den Mittelpunkt gestellt, die Gemeindemitglieder betrachten sie als Vorlage für ihr Leben. Pastor Michael predigt modern und zeitgemäß und ist Davids großes Vorbild.

Die 16-jährige Anna tauchte minderjährig, mittellos und ohne Schulabschluss in Wien unter. Um über die Runden zu kommen, prostituiert sie sich. Nicht ohne Folgen für ihre Seele. Die Jobs erledigt sie mit Crystal Meth zugedröhnt. Auslöser für ihre Misere ist ihr Halbbruder, der sich an ihr sexuell vergangen hat. Die Familie hat weggesehen. Trotzdem hat Anna die Hoffnung auf ein normales Leben noch nicht aufgegeben, sie möchte ihrem dramatischen Teufelskreis aus Anschaffen und Drogen entkommen.

Für Chanette heißt es täglich um 6.00 Uhr "Tagwache". Chanette ist eine der wenigen Frauen beim Bundesheer, hat sich freiwillig für den Dienst an der Waffe entschieden. Was anfangs nur als eine Art Experiment gedacht war, hat sich mittlerweile zum absoluten Traumjob für sie entwickelt. Klare Strukturen und eine ausgeprägte Kameradschaft begeistern sie. Außerdem gibt’s ein Update zu Transfrau Sarah, die mittlerweile ihrem Ziel eine Lehrstelle zu finden einen Schritt näher kam. Der Besitzer eines namhaften und trendigen Friseursalons hat sie zu einem Bewerbungsgesprächs gebeten. Um ihr Können unter Beweis zu stellen, wäscht sie einer Mitarbeiterin die Haare – Kopfmassage inklusive. Mit einem Angebot für ein Probemonat geht sie nach Haus. Erfüllt sich nun ihr Traum?