1
2
Teilen
Ein Leben für die Schönheit

Ein Leben für die Schönheit - Staffel 3 Folge 8 - Ein Blick in die Zukunft

Staffel 3Episode 8

Dr. Jörg Knabl und seine Ehefrau Sissi haben die Kartenlegerin Rosalinde Haller zu sich eingeladen, um sich die Zukunft vorhersagen zu lassen. Doch die Zukunft bringt Unruhe in das Eheleben der Knabls. Die Kartenlegerin erkennt in Sissis Zukunft einen anderen Mann, der Dr. Knabl zur ernsthaften Konkurrenz werden kann.

Für die 33-jährige Melanie Schmidt erfüllt sich ein langersehnter Traum. Nachdem ihre Schamlippenverkleinerung beim letzten Termin aufgrund eines Harnweginfekts abgesagt werden musste, kann die Operation nach einer Woche Genesung endlich durchgeführt werden. Die zweifache Mutter hat diesen Tag jahrelang herbeigesehnt. Nun endlich kann sie ein neues Leben beginnen und die Scham für ihren Körper überwinden.

Dr. Dagmar Millesi, die ihr ganzes Leben ihrem Beruf widmet, bereut manchmal die Entscheidung, für ihren Job viel geopfert zu haben. Als die 27-jährige Bettina Pintsch mit ihrer 15 Monate alten Tochter zur Nachuntersuchung kommt, lernt man die Schönheitschirurgin von einer ganz neuen Seite kennen. Dr. Millesi hätte selbst zwar gerne Kinder gehabt, für sie wären Kinder jedoch nicht mit ihrem Beruf zu vereinbaren gewesen.

Das Chaos in Dr. Worsegs Beziehungsleben scheint sich in Wohlgefallen aufzulösen. Seine miteinander verfeindete Ex-Beziehung Isabella Meus und seine on-off Freundin Sandra Hrnjak hatten ein klärendes Gespräch. Doch Worseg ist über diese Aussprache alles andere als glücklich. Der Schönheitschirurg befürchtet, dass sich die beiden Damen gegen ihn verschwören könnten.