1
2
Teilen
Ein Leben für die Schönheit

Ein Leben für die Schönheit - Staffel 1 Folge 3

Staffel 1Episode 3

Dr. Dagmar Millesi im Dauerstress. Nach mehreren Operationen in der Wiener Privatklinik, muss die Ärztin noch am Abend nach Kärnten fahren. In ihrer Ordination im Schlosshotel Seefels, warten noch mehrer Patienten auf eine Botox Behandlung. Am nächsten Tag entspannt sich die Schönheitschirurgien bei einer Motorbootfahrt am Wörthersee. Diesen Luxus konnte sich die geborene Kärntnerin nicht immer leisten. Aufgewachsen in armen Verhältnissen, opferte Millesi ihr ganzes Privatleben ihrer Karriere, auch Kinder waren für sie nie ein Thema. Im Hause Worseg kommt es zu einem Streitgespräch zwischen dem Arzt und seiner „Ex“ Isabella Meus. Die selbsternannte Designerin, wirft dem Chirurgen vor, sich an seine Patienten zu verkaufen. Worseg trifft diese Aussage so hart, dass er sichtbar erregt den Tisch verlässt und in die Klinik fährt. Dort erwartet ihn die 25-jährige Doris Gschaider, die sich ihre Brust straffen lassen möchte. Außerdem wartet Bambi in der Ordination, um sich eine Tätowierung entfernen zu lassen. Und Dr. Knabl operiert einem russischen Model die Nase. Da die junge Frau ziemlich ängstlich wirkt, versucht sie Dr. Knabl zu beruhigen. Das einzige Problem ist, dass die Frau weder Deutsch noch Englisch spricht. Also muss schnell ein Dolmetscher aufgetrieben werden.