1
2
Teilen
Donauinsel - Leiwand am Eiland

Staffel 01 Folge 01 - Donauinsel - Leiwand am Eiland

Staffel 1Episode 127.05.2021 • 20:15

Die Insel, wie die Donauinsel liebevoll von den Wienern genannt wird, ist ein entspanntes Fleckerl Erde. Doch wo viele Menschen zusammenkommen, muss auch jemand auf die Einhaltung der Regeln achten. Dafür gibt’s (hier) die Insel-Aufsicht. Und der der selbst ernannte "Kontrollator" Peter sieht alles. Auf ihren Drahteseln unterwegs, haben die Mannen der Inselaufsicht das Geschehen fest im Blick. Unerschrocken eilen sie von Einsatz zu Einsatz und sorgen für Recht und Ordnung im Freizeitparadies. Fahrradfahrer werden aufgehalten wenn sie in der Fahrradverbotszone fahren, Griller werden auf die richtigen Grillplätze verwiesen und Autofahrer werden verwarnt wenn sie falsch parken. Peter sieht alles.

Und dann gibt es noch Richard. Er ist Fischer aus Leidenschaft. Der Pensionist wohnt fast ganzjährig auf der Insel, so vernarrt ist er in das sorgenfreie Leben hier. Trotzdem wachsen ihm lange graue Haare und so wird er auch liebevoll Gandalf genannt. Und wenn er mal über das Fischen beginnt zu reden, na dann hört er überhaupt gar nicht mehr auf. Im übrigen isst er keinen Fisch der schmeckt ihm einfach so gar nicht.

In der Grillzone ziehen währenddessen schon dichte Nebelschwaden von den offenen Feuern auf. Viele der selbsternannten Grillmeister sind bereits in den frühen Morgenstunden angereist, um die besten Plätze zu ergattern. Dann wird Fleisch für eine ganze Kompanie vorbereitet. Fleisch ist ihr Gemüse. Und Sliwovic ihr Benzin. In der nähe des Ölhafens Lobau Grillen vor Familien mit Wurzeln vom Balkan. Hier wird gefeiert und am späteren Nachmittag auch schon mal zu traditioneller Musik getanzt.

Auf der Donauinsel findet jeder sein Platzerl. Einer, der sich sein persönliches Platzerl noch schöner gestalten möchte, ist FKK-Anhänger Chris. Mit Blumen, Deko und dem gewissen Etwas soll sein persönlicher Garten, die sogenannte Chris-Lounge, entstehen. Ein mediterranes Wohlfühlparadies. Ob das gut geht?