1
2
3
4
Teilen
Bauer sucht Frau

Bauer sucht Frau - Staffel 17 Folge 14 - Die Hofwochen

Staffel 17Episode 14

In der Südoststeiermark erwachen die Hofherren Hermann, Kurt, Franz und Andi mit einem unguten Gefühl. Denn im Anschluss an das Backhendl-Essen am gestrigen Abend gab es einen Vorfall, der ihnen zu denken gibt. Sabines "guter Bekannter" Werner tauchte auf. Die Hofherren denken seither, dass Sabine vielleicht kein richtiges Interesse an ihnen hat, sondern an diesem "guten Bekannten"!? Bereits am dritten Tag steht die Hofwoche von Sabine damit auf der Kippe!

Auch beim kraftvollen Jungwinzer Flo nimmt der Tag eine überraschende Wendung. Hofdame Ayleen hat am Morgen fluchtartig den Hof verlassen. Glaubt man der 18-Jährigen, ist zwischen ihr und Flo in der Nacht mehr passiert. Flo erklärte ihr am Morgen dann, dass er sie im Laufe des Tages heimschicken würde. Das war zu viel, Ayleen packte sofort und verließ bitter enttäuscht und unter Tränen den Hof. Ungeachtet dessen möchte Hofdame Nadine den Winzer gerne weiter kennenlernen und den Rest der Hofwoche mit ihm verbringen. Aber will auch Jungwinzer Florian die Hofwoche noch weiterführen?

Die Konkurrenz zwischen Melanie und Samira um Bauer Gerhard steigert sich von Tag zu Tag. Das ist auch am Frühstückstisch zu spüren. Auch hier ist die quirlige Samira wieder die aktivere Hofdame und macht aus ihrem Interesse für Gerhard keinen Hehl. Danach will Gerhard seine Damen auf ihre Arbeitstauglichkeit prüfen. Sie sollen ihre Fähigkeiten mit Sense und Rasenmäher unter Beweis stellen.

Der schwungvolle Bio-Bauer Hermann möchte die Kochkünste seiner beiden Hofdamen Nora und Liesa austesten: sie sollen ihm ein Risotto kochen. Hermann hat neben dem Kochen aber noch ein anderes Hobby: das Tanzen. Da für den Abend das Hoffest ansteht, möchte der 42-Jährige Nora und Liesa ein paar Schritte zeigen.

Die Damen des feschen Jungbauern Andreas haben heute eine ganz besondere Aufgabe: sie sollen Andreas ihr Hof-Engagement beweisen und um Punkt 5 Uhr morgens im Stall bereit stehen - Melken steht auf dem Stundenplan. Doch nicht alle sind zum vereinbarten Zeitpunkt anwesend!

Für den urigen Almbauern Florian beginnt die Hofwoche: er bereitet die Schlafzimmer für seine vier Hofdamen vor, saugt die Gemächer gründlich und präpariert die Gastgeschenke - jede Dame bekommt einen Hut, jeweils einen für gutes, und einen für schlechtes Wetter. Währenddessen treffen die vier Bewerberinnen Marlene, Nicole, Sonja und Julia auf dem Marktplatz ein und sind ganz erstaunt, zu viert statt zu dritt zu sein. Doch die Sorgen scheinen erstmal verflogen, als sie vom angebeteten Bauern abgeholt werden.

Dramatische Momente bei Milchbauer Hannes. Nachdem er lange mit sich gerungen hat, entscheidet sich der 33-Jährige nun für eine seiner Damen. Auf wen die Wahl wohl trifft?