1
2
3
4
Teilen
Bauer sucht Frau

Bauer sucht Frau Staffel 13 Folge 25 - Das große Wiedersehen

Staffel 13Episode 25

Ein krönender Abschluss der 13. Staffel wartet auf die "Bauer sucht Frau"-Fans. Doch bevor es romantisch wird, bekommen noch zwei Bauern in den Gesprächen mit ihren ehemaligen Bewerberinnen ordentlich den Kopf gewaschen. Vom feschen Trompeter Sigi geht das Gerücht um, dass er während der Hofwoche eine Freundin hatte. Das bestreitet dieser vehement. Klar, dass Arabella mehr wissen will …

Brisant-pikant geht es auch bei der Aussprache des polarisierenden Forstwirts Franz zu. Es knistert gewaltig im Raum. Marianne würde am liebsten flüchten, Inge schweigt und Marion geht in die Offensive, denn sie hätte sich mit dem forschen Bauern eine Zukunft vorstellen können.

Gelassener verläuft es für die zurückhaltende hübsche Alpakazüchterin Tina. Christopher, Walter und Martin gehen gut gelaunt ins Gespräch und geben sich diplomatisch. Einzig und alleine Walter scheint peinlich berührt, schließlich hat sie ihn für Martin verschmäht. Doch was läuft genau zwischen Tina und dem Tiroler?

Doch letztendlich zu den Überraschungen: Die Erste gibt’s für Winzer Edwin. Denn nachdem ihm aufgrund der starken Frostschäden 90 Prozent der Ernte ausgefallen sind, haben sich alle "Bauer sucht Frau"-Winzer solidarisiert und ein ganzes Lager voll Wein für ihn zusammengetragen. Edwin ist sprachlos ob der noblen Geste und freut sich über den Zusammenhalt in der "Bauer sucht Frau"-Familie.

Für ihren Fischzüchter Emanuel hat Astrid ein Liebesständchen gedichtet und den Text des Evergreens "Gö, du bleibst heut Nacht bei mir" umgeschrieben. Und als sie ihrem Emanuel als Zeichen ihrer Liebe einen Ring gibt und er gerne einwilligt diesen auch zu tragen, fließen bei den Umstehenden die ersten Tränen. Ja, mancher wähnt sich ob der Romantik gar in einem Hollywoodstreifen.