1
2
3
Teilen
Bauer sucht Frau

Bauer sucht Frau Staffel 13 Folge 17 - Die Hofwochen

Staffel 13Episode 17

Der umtriebige Forstwirt Franz lädt seine Damen auf die Almhütte! Der wichtigste Raum dabei: Franz‘ ominöses Liebesnest! Die Beute des Löwen wird darin aber nicht etwa vernascht, sondern vergrault.

Am Mondsee herrscht Katerstimmung, inklusive Überraschungen! Salzburgerin Christine hat die Nacht bei und mit Stefan verbracht. Während sie sich aus dem Bett des 21-Jährigen stiehlt, wartet Oberösterreicherin Jeannine ahnungslos vor der Hütte aufs gemeinsame Frühstück und eine Entscheidung.

Martin gewährt seinen Hofdamen diesmal tiefe Einblicke in seinen Weinkeller. Und die „Schätze“ des Winzers regen zum Träumen an: „Die werden nur zu besonderen Anlässen geöffnet“, meint er. Zuerst heißt es sich aber bei der Arbeit zu beweisen und sich ordentlich um das Herz des Bauern ins Zeug zu legen. Judith wittert die Gunst der Stunde und lädt den Mann in die Weinberge ein. Beim gemeinsamen Gläschen wird über eine mögliche Zukunft gesprochen.

Kräuterbauer Simon gibt sich ganz gentlemanlike und trägt seinen zwei Damen die Koffer aufs Zimmer. Doch beim abendlichen Kränzchen gehen ihm die Wort aus, als die Mädls wissen wollen, was dem Jungbauern in einer Beziehung wichtig ist. Klar ist am Ende des Tages, dass die Frau vor allem eines sein muss: verständnisvoll.

Hirschzüchter Gerald wartet in der Ausfahrt auf die Ankunft seiner Damen, Sabine, Sabrina und Francesca, und ist sichtlich erleichtert bei dem hübschen Anblick. Punkten kann vor allem die dritte Dame mit ihrer „erfrischenden“ Art, die Gerald gleich „Dampf unter ihrem Hintern“ vermuten lässt.