1
2
3
Teilen
Bauer sucht Frau

Bauer sucht Frau Staffel 13 Folge 12 - Die Hofwochen

Staffel 13Episode 12

Der steirische Lokalpolitiker Franz nimmt seine Hofdamen in Empfang, die Vorarlbergerin Marion wird als erste willkommen geheißen. Doch der 65-Jährige ist anspruchsvoll und legt der Pferdetherapeutin relativ uncharmant nahe „Ein bisserl Make-Up würde nicht schaden“.

Emanuels Damen müssen heute ihr Anglerglück unter Beweis stellen. Denn ehe man den Tiroler Fischzüchter an den Haken bekommt, muss man daran erst mal einen Fisch zappeln haben. Landsmännin Astrid scheint von Anfang an schlechte Karten zu haben, aber nach der anfänglichen Zurückhaltung wendet sich das Blatt, als sie doch tatsächlich einen Fisch fängt.

Bei Lorenz übernimmt Claudia diesmal die Initiative. Sie entführt den Aussteiger in die Hängematte und offenbart ihre Gefühle. Sie ist hin- und hergerissen zwischen Lorenz und einer beruflichen Entscheidung. Die Studentin geht demnächst ins Ausland. Damit schockt sie den modernen Alm-Öhi.

Stefan taut endlich auf, zumindest auf seiner Maschine. Mit Jeannine im Gepäck geht es zum gemeinsamen Gespräch. Konkurrentin Babsi schaut ins Leere und kommt zu dem Schluss, dass sie selbst die Initiative ergreifen muss, um den zurückhaltenden Oberösterreicher aus der Reserve zu locken. Die andere Hälfte des Mondseer Doppels zeigt deutlich mehr Tatendrang. In dem Glauben durchaus Zuneigung von der 22-jährigen Nadine zu spüren, greift Georg beim Baden beherzt zur Sonnencremeflasche und ölt seine Kandidatin ein. Zur Belohnung darf dann auch er dahinschmelzen.

Diese Woche stellt Christian seine Damen nochmal auf die Probe: Er holt seine Königspython hervor. Und anders als gedacht, packen sie die Würgeschlange an. Ob die Frauen an das Kotspachteln im Taubenverschlag auch so motiviert herangehen werden? Claudia sind diese tierischen Notwendigkeiten egal. Sie hat den sanften Hufschmied beim Ausmisten des Schafstalls nämlich für sich alleine.