1
2
3
Teilen
Bauer sucht Frau

Bauer sucht Frau Staffel 9 Folge 5

Staffel 9Episode 5

Bauer Erwin hat keine ruhige Nacht hinter sich. Heute ist der Entscheidungstag. Eine Dame muss den Hof verlassen. Fest steht: Keine der Damen möchte freiwillig den Hof verlassen. Also schnappt sich der Steirer eine nach der anderen um mit ihnen unter 4 Augen zu sprechen... das ist zumindest der Plan, denn nach dem Gespräch mit Manuela sieht es so aus als würden die Chance von Messin und Carmen stark schrumpfen. Aber während Messin unsicherer wird, gibt sich Carmen nach wie vor selbstbewusst.

Der Tag danach bei Philipp: Die Partynacht hat ihre Spuren hinterlassen - vor allem bei Melanie und Sarah, denn die beiden sind kaum aus dem Bett zu bringen.

Partykönig Philipp wird ungeduldig. Schließlich sind sie an einem Bauernhof und Frühaufstehen ist ein Muss. Das ist die Chance für Kandidatin Nr. 3 Pauline - sie ist in aller Frühe aufgebrochen, um so schnell wie möglich bei Philipp am Hof zu sein und so hat sie die Möglichkeit mit Philipp alleine zu frühstücken. Etwas später sind aber auch die Partymäuse aus den Federn. Melanie und Sarah lernen beim Frühstück Pauline kennen und sind nicht besonders begeistert. Pauline ist etwa vier Jahre älter als Philipp, auch das gefällt den Mädels schon mal überhaupt nicht. In ihren Augen braucht Philipp eine junge, gleichaltrige Freundin! Was sie nicht ahnen, in der Vergangenheit hat Philipp bereits ältere Freundinnen gehabt. Ein Pluspunkt für Pauline?

Andreas gerät indes unter Druck. Während der Stall ausgemistet wird, schnappt sich Christina den Schafbauern und stellt ihn zur Rede. Christina möchte wissen woran sie ist. Bauer Andreas dagegen bräuchte noch etwas Zeit um eine endgültige Entscheidung zu treffen und fühlt sich durch ihre direkte Art bedrängt. Rosemarie ist ebenfalls sehr direkt und möchte am liebsten gleich wissen wer Heim fährt, Bauer Andreas möchte aber allen eine faire Chance geben und schweigt wie ein Grab, ganz zum Ärger der Damen.

Bei Gottfried ist es wieder Nina, die am frühen Morgen das Herz des Ackerbauers zum Klopfen bringt. Ihr Outfit, ein rotes Negligé, macht aus dem gewöhnlichen Frühstück ein besonderes Ereignis und weckt die erotischen Phantasien des Ackerbauers. Aber es darf nicht nur geflirtet werden, die Arbeit macht sich schließlich nicht von selbst! Richtig gut fühlen sie sich die drei Hofdamen während einer Traktorfahrt und die 41-jährige Martina macht hier eine besonders gute Figur. Es scheint jedoch auch, dass Gottfried mehr auf seinen Traktor, als auf seine Damen aufpasst. Bei der Holzarbeit zeigt sich aber, dass alle drei Frauen dem Ackerbauer ans Herz gewachsen sind. Wen trifft Gottfrieds 24-Stunden-Entscheidung?

Der extrovertierte Gemüsebauer Manfred ist ganz aus dem Häuschen. Unzählige Bewerbungen hat der Steirer bekommen. Der offen homosexuell lebende Bauer hatte bisher erst zwei Partnerschaften und hat genug von kurzen Liebschaften. Aber die Kandidaten sehen vielversprechend aus: der 32-jährige Visagist Benjamin, der 42-jährige Gastronom Wolfgang und der 40-jährige Landwirt Bernhard, alle aus der Steiermark. Wolfgang ist der erste, der ankommt und gleich mit Manfred auf einer Wellenlänge, aber noch ist nichts entschieden, denn als der stattliche Bernhard am Hof ankommt, ist unser Gemüsebauer sichtlich von den Socken. Klar, dass Wolfgang und Bernhard sich von Anfang an nicht sonderlich gern mögen.