1
2
Teilen
ATV Die Reportage

ATV Die Reportage - Promi-Flohmarkt

Staffel 83Episode 1

Prominente können sich oft schwer von ihren Schätzen trennen – und so lagern oft jede Menge unnütze Dinge in den Kellern der Stars. Altwarenhändler durchforsten mit ATV die mehr oder minder wertvollen Kostbarkeiten und versuchen bei den Promis auszumisten. Schließlich sollen die Habseligkeiten am Flohmarkt für einen wohltätigen Zweck verkauft werden. Es wird ein schwieriges Unterfangen für die Altwarenhändler. Denn ein echter Sammler trennt sich nicht gerne von seinen Lieblingsstücken – auch wenn diese schon jahrelang in Kisten verstauben.

Lilian Klebow ist die erste Prominente, bei der ausgemistet wird. Die "Soko Donau" Darstellerin ist begeisterte Flohmarkt-Shopperin. Fast ihre gesamte Einrichtung hat die 30-Jährige in Second-Hand-Läden erstanden. Was nicht mehr in die Wohnung passt, schlummert in mehreren Kisten vor sich hin. Die Altwarenhändlerin findet darin jede Menge Gustostückerln, die am Flohmarkt gute Preise erzielen könnten. Unterstützung beim Verkaufen erhält Lilian von ihrem Freund und Schauspieler Erich Altenkopf. Er greift zum Megaphon und preist so lautstark die Waren seiner Angebeteten an.

Auch Dolores Schmidinger ist eine Sammlerin. Sie war jahrelang kaufsüchtig, ist zwar längst geheilt – doch noch immer liegen "Lieblingsstücke" in ihrer Wohnung herum. Besonders für Schuhe und Kleider hat die Kabarettistin jede Menge Geld ausgegeben. Es fällt ihr schwer, sich von vielen Dingen zu trennen – da kann der Altwarenhändler noch so charmant auf sie einreden. Auf einem Flohmarkt in der Provinz - im niederösterreichischen Niederrussbach – ist die Wienerin natürlich die Attraktion. Und die wenigen Stücke, von denen sie sich schließlich doch trennen konnte, erzielen ungewöhnlich hohe Verkaufssummen.

Christina Lugner mistet nicht den eigenen Keller aus – sondern jenen in Richard Lugners Villa. Dort lagern noch immer die Trümmer der gemeinsamen ehelichen Vergangenheit. Mörtel überlässt seiner Ex natürlich nicht alleine das Feld – er schaut genau hin, was weggegeben werden darf und was nicht. Gestritten wird natürlich auch wieder: Christina will sich von zahlreichen leeren Holz-Tortenkisten trennen – Richard möchte die wertvollen Staubfänger lieber behalten. Ein Bauhelm und Jacquelines Eislaufschuhe dürfen hingegen von Christina am Flohmarkt verkauft werden. Ebenso diverse Luftmatratzen und aufblasbare Palmen. Die Altwarenhändlerin hat für die Schätze der Lugners nur ein Wort übrig: Sperrmüll. Wie viel dieser Sperrmüll am Flohmarkt trotzdem einbringt, warum Frau Schmidingers ausgeleierte Schuhe reißenden Absatz finden und wie viel Geld die drei Damen für soziale Projekte auftreiben – zu sehen bei ATV die Reportage.