1
2
Teilen
ATV Die Reportage

ATV Die Reportage - Die kleinen Dancing Stars

Staffel 5Episode 20

Österreich liegt im Tanzfieber - doch nicht nur Erwachsene hat der Virus erfasst – auch Kinder wollen so tanzen wie die Stars. In den Tanzschulen boomen Kurse für "Dance 4 Fans": Kinder und Jugendliche tanzen die Original-Choreographien ihrer Stars nach.

Seit Monaten arbeiten Solotänzer und Gruppen auf das Ereignis des Jahres hin: Die Österreichische Meisterschaft von „Dance for Fans“ in Stockerau – über 400 Teilnehmer haben sich dafür angemeldet. Haushohe Favoriten sind die Kids aus der Wiener Tanzschule "Dance 4 Fun". Die "Crazy Jumpers" haben in den letzten Jahren alle Bewerbe gewonnen. Nur beim letzten Auftritt in der Slowakei waren die kleinen Künstler zu siegessicher. Sie tanzten zu lässig – und wurden nur Zweite. Tanzlehrerin Eva Fürholzer will so eine Schlappe nicht mehr hinnehmen – und verordnet ihren Schützlingen eine Extra-Stunde mit dem Chef-Instructor aus Deutschland persönlich.

Die Gruppe "Wild Cats" aus Graz will endlich auch einmal den österreichischen Meistertitel holen. Die Jugendlichen haben monatelang hart trainiert. Doch beim Contest ist ihnen das Glück nicht hold. Sie fliegen raus. Schuld daran ist ihrer Meinung nach nicht die eigene Tanzleistung sein, sondern die Jury. Dort seien nur Wiener vertreten – und die würden immer nur für das eigene Bundesland werten. Gruppen aus den Bundesländern hätten sowieso keine Chance. Die Steirer fühlen sich nicht korrekt behandelt. Zu Recht?